SWR3 Kinotipp Killing them softly

Brad Pitt ein eiskalten Auftragsmörder! Zumindest verkörpert er einen in dem neuen Streifen „Killing them softly“ von Regisseur Andrew Dominik. Kinomän Jo Müller ist voll auf begeistert.


Mit diesem Mann ist nicht zu Spaßen. Das sehen wir schon, wenn er zum ersten mal auftritt. Cool, unauffällig, erbarmungslos. Brad Pitt spielt den eiskalten Auftragsmörder Jackie Cogan. Ein Mann, der seine Aufträge sauber, professionell, präzise ausführt. Ein Vollstrecker der keine Gnade kennt. Und beim Zuschauer deshalb tatsächlich für Gänsehaut sorgt. Mit Jackie Cogan kommt der Tod in die Stadt. Er soll ein paar Jungs auslöschen, die eine illegale Pokerrunde überfallen und wichtige Gangsterbosse um 50.000 Dollar erleichtert haben.

Ein bekanntes Duo

Mit Regisseur Andrew Dominik hat Brad Pitt schon einmal zusammengearbeitet, bei dem Spätwestern: „Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford“. Jetzt liefern die beiden einen ebenso sarkastischen wie bösen Krimi ab. Beinhart, schwarzhumorig und extrem düster. Die Story spielt 2008 während des Präsidentschaftswahlkampfs zwischen Obama und McCain. Weshalb in vielen Szenen zu sehen ist, wie auf den TV-Geräten im Bildhintergrund die politischen Saubermänner sich mit glänzender Rhetorik über das glorreiche Amerika auslassen, während im Bildvordergrund ultrabrutale Verbrechen geplant werden. Der Film zeigt eine Welt voller Zynismus und Gewalt und erinnert in einigen heftigen Momenten an die Streifen von Quentin Tarantino. „Killing them softly“ zeigt, dass egal welche Politiker auch die USA regieren mögen, es  immer nur um das eine geht: Geld. Ein fieser, hinterhältiger und brutaler Thriller über die dunkle Seite des amerikanischen Traums. Mit vielen bizarren Charakteren und einem echt harten Ende. Außerdem zeigt Brad Pitt dass er nicht nur Heldenfiguren, sondern auch echte Fieslinge spielen kann. Allein seine Leistung ist das Eintrittsgeld wert.

Der Trailer zum Film

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Die Details

Plakat: Killing me softly (Quelle: © Wild Bunch Germany)
Foto: © Wild Bunch Germany
Original-Title:
Killing Them Softly
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Länge:
97 Minuten
Land/Jahr:
USA/2012
Kinostart:
29.11.2012
SWR3-Bewertung: