Hillary Clinton ist Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten. Beim Parteitag in Philadelphia erreichte die Ex-Außenministerin die absolute Mehrheit der Delegiertenstimmen. Die 68-Jährige ist die erste Frau mit realistischen Chancen auf den Einzug ins Weiße Haus.

 mehr...

Nachrichten

SWR3 Kurzmeldungen

Twitter-Aktie stürzt weiter ab

Der Kurznachrichtendienst Twitter kommt nicht aus der Krise. Nach enttäuschenden Zahlen für die Zeit zwischen April und Juni stürzte die Aktie des Unternehmens zeitweise um mehr als zehn Prozent ab. Twitter hat es zwar geschafft, die Zahl der aktiven Nutzer leicht zu erhöhen – auf gut 310 Millionen. Damit liegt der Kurznachrichtendienst aber weit hinter Facebook, das rund 1,6 Milliarden aktive Nutzer hat.

Bahn will mehr Sicherheitspersonal einstellen

Die Bahn will nach den Anschlägen in Deutschland die Sicherheit in Zügen verbessern. Dazu sollen laut Bild-Zeitung hunderte neue Sicherheitskräfte eingestellt werden. Sie sollen die Bundespolizei an Bahnhöfen und in Zügen unterstützen. Im Moment beschäftigt die Bahn rund 3.700 solcher Sicherheitskräfte.

Southside-Besucher bekommen Ticketpreis teilweise zurück

Wer dieses Jahr beim Southside-Festival gewesen ist, bekommt etwa zwei Drittel des Ticket-Preises zurück. Das hat der Veranstalter bei Facebook bekannt gegeben. Das Southside-Festival war wegen eines Unwetters am ersten Tag abgebrochen worden. Wer deshalb Teile des Ticket-Preises zurück haben will, muss ein paar Schritte auf der Southside-Ticketseite durchlaufen und sein Oronigal-Ticket einschicken. Wer das nicht mehr hat, dem reicht auch Buchungs-Bestätigung plus Festival-Bändchen.

Mytaxi fusioniert mit Hailo

Der Autokonzern Daimler fusioniert seine Online-Taxivermittlung Mytaxi mit dem britischen Anbieter Hailo. Nach eigenen Angaben fahren dann europaweit rund 100.000 Taxifahrer für Mytaxi. Traditionellen Taxi-Genossenschaften fühlen sich durch neue Online-Fahrtenvermittler wie Mytaxi und Uber in ihrer Existenz bedroht.

RaR: Erstattung geht auch ohne Originalticket

Wer bei Rock am Ring gewesen ist, kann sein Geld auch ohne das Original-Ticket teilweise zurückkriegen. Das hat der Veranstalter bei Facebook geschrieben. Demnach reicht es aus, eine persönliche Erklärung zum Verlust des Tickets, das Festival-Bändchen und eine Bestellbestätigung vorzulegen. Das alles muss bis Mitte September per Post eingereicht werden. Einige Festival-Besucher hatten sich beschwert, weil ihre Original-Tickets durch das Unwetter kaputt gegangen sind oder sie sie verloren haben.

Lebenslange Haft für Silvio S.

Der Mörder der beiden 6- und 4-jährigen Jungen Elias und Mohammed ist zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Eine vorzeitige Entlassung schlossen die Richter am Landgericht Potsdam wegen der besonderen Schwere der Schuld aus. Der 33-Jahre alte Täter hat nach Überzeugung des Gerichts vergangenes Jahr beide Jungen entführt, missbraucht und getötet. Die Mutter eines der Jungen hatte den Mann auf einer Überwachungskamera erkannt.

Viele Tote bei Messerattacke in japanischem Pflegeheim

In Japan sind bei einer Messerattacke in einem Behindertenheim mindestens 19 Menschen getötet worden. Das schreiben mehrere Medien und beziehen sich auf Angaben der Einsatzkräfte. Außerdem soll es viele Verletzte geben. Der mutmaßliche Tätersoll früher in dem Heim gearbeitet haben. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.