Daniel ist einer der Menschen, von denen man sagen kann: Der hat getan, wovon viele träumen. Wie sein Arbeitstag als Tauchlehrer in Thailand aussieht, seht ihr hier. Ob ihr gerne tauschen würdet, entscheidet selbst.

An diesem Steg begrüßt Daniel die Urlauber, welche dann mit ihm und der Tauschschule Calypso Diving raus aufs Meer fahren; Foto: Daniel Djukic

Daniel arbeitet als Tauchlehrer und Schnorchelführer auf der Insel Ko Samui in Thailand. Daniels Eltern hatten für ihn eigentlich ganz andere Pläne: Arzt, Pilot oder Anwalt in seinem Heimatland Österreich.

„Wow, endlich Freiheit!“; Foto: Daniel Djukic

„Wow, endlich Freiheit!“

Daniel hat sich in den beiden Südostasienreisen während seines Studiums in die buddhistische Kultur verliebt. Die Offenherzigkeit, die positive Lebenseinstellung, die Ruhe und Geduld der Menschen haben ihn fasziniert. „Die Asiaten haben den Europäern in Sachen Lebensweise und der Einstellung zum Leben einiges voraus.“ Die Ausstrahlung der Asiaten und die entspannte Lebensweise haben Daniel die Entscheidung leicht gemacht.