Wettervorhersage weltweit:

Der Wetterbericht für SWR3-Land

Häufig Regen, am Nachmittag langsam trockener. 5 bis 10 Grad. Ein Sturmtief bei Schottland bestimmt unser Wetter.Der Regen aus Rheinland-Pfalz breitet sich immer mehr nach Baden-Württemberg aus. Am Nachmittag wird es vom Westerwald bis zur Kurpfalz langsam trocken, auch sonst lässt die Intensität des Regens deutlich nach. Der Südwest- bis Westwind frischt böig auf. Die Temperaturen erreichen 5 Grad auf der Albhochfläche bis 10 Grad am Mittelrhein. In der Nacht lockern die Wolken vorübergehend auf, dann zieht es wieder zu und nach Mitternacht beginnt es in Rheinland-Pfalz zu regnen. Der Wind wird immer stärker und erreicht gegen Morgen in Böen Sturmstärke. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und Null Grad.Morgen an Rosenmontag Regen und Sturm, teilweise Böen bis Windstärke 10 (mehr als 90 Kilometer pro Stunde). Dienstag weiter mild, neuer Regen und stürmisch. Aschermittwoch kälter mit Regen-, Schnee- und Graupelschauern; zwischendurch Sonne und böiger Wind.

Frankfurt

wolkig 6 °C

Freiburg

wolkig 7 °C

Kaiserslautern

leichter Regen 9 °C

Karlsruhe

bedeckt 4 °C

Koblenz

sonnig 11 °C

Konstanz

wolkig 2 °C

Köln

leichter Regen 10 °C

Mainz

leichter Regen 8 °C

Mannheim

leichter Regen 8 °C

Nürnberg

leicht bewölkt 5 °C

Saarbrücken

leichter Regen 7 °C

Stuttgart

bedeckt 4 °C

Trier

Sprühregen 8 °C

Tübingen

leichter Regen 1 °C

Ulm

bedeckt 1 °C