Jobs bei SWR3 Jobs und Ausbildung


Stellenangebote bei SWR3 (Moderation/Redaktion)

Um als Moderator oder Redakteur beim SWR zu arbeiten, werden ein abgeschlossenes Studium oder Volontariat und Berufserfahrung vorausgesetzt. „Reine“ Sprecher werden bei SWR3 nicht beschäftigt.

Zur Zeit sind leider keine Stellen zu besetzen.

Initiativbewerbungen an:
Maria Gerhards
SWR3 Programm-Managerin
76522 Baden-Baden


aktuelle Stellenangebote auf swr.de

Stellenangebote im SWR (Gesamtangebot)

Jobs im SWR

Ausbildung im SWR

Praktika und Hospitanzen in der SWR3-Redaktion

Allgemeine Informationen, Voraussetzungen, Bewerbungsanschrift und Ansprechpartner gibt’s bei swr.de: Hospitanzen & Praktika.

Für SWR3 kommt außerdem hinzu, dass Vorkenntnisse im journalistischen Bereich vorausgesetzt werden, auch wenn es sich „nur” um ein Praktikum oder eine Hospitanz handelt.

Berufsorientierte Praktika/ Schnupperpraktika

Leider führt SWR3 keine berufsorientierten (BOGY/BORS) oder Schnupperpraktika durch.

Es gibt jedoch die Möglichkeit, solche bei der SWR Jugendwelle
DASDING in Baden-Baden für den Zeitraum von einer Woche zu absolvieren. Der SWR (Bereiche Hörfunk, Fernsehen, Marketing, Technik) bietet auch eine begrenzten Zahl von einwöchigen Praktikumsplätzen im Rahmen der Berufsorientierung an. Allgemeine Informationen dazu findet ihr unter swr.de.

Praktikum im SWR3-Club: Redaktion

Der SWR3 Club bietet in Baden-Baden ein sechsmonatiges Praktikum im Bereich Redaktion. Hier entsteht zehn Mal jährlich SWR3 das Magazin, die Clubzeitschrift von SWR3. Außerdem werden hier die Internetseiten des SWR3 Clubs gemacht.

Voraussetzung: gute Schreibe und gute Recherche
Beginn: jeweils 1. Januar, 1. April, 1. Juli, 1. Oktober
Bewerbungen an:

Clemens Hermann
Leitung SWR3 Club
Postfach 2222
76530 Baden-Baden


Praktikum SWR3/DASDING Marketing

Der SWR bietet am Standort Baden-Baden insgesamt zwei Praktika als Pflichtpraxissemester in den Abteilungen SWR3 Marketing und DASDING Marketing an. Außerdem ein weiteres Praktikum beim SWR3-Marketing am Standort Stuttgart.

Die Abteilungen kümmern sich um folgende Bereiche: Kommunikation, PR, Marketing:

  • Konzeptentwicklung und -durchführung
  • Kampagnen- und Event-Konzeption, Durchführung
  • Layout-Entwicklung
  • Promotion
  • Kooperationen

Wir erwarten eine engagierte Mitarbeit und das selbstständige Bearbeiten von übertragenen Aufgaben.

Beginn jeweils: 1. März und 1. September

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Onlinebewerbung an den SWR. Die Bewerbungsfristen betragen jeweils etwa 5 Monate, die genauen Termine finden Sie unter obigen Link. Bei Fragen bitte per Mail an Kommunikation@swr3.de wenden.


Praktikum in der SWR3-Musikredaktion

Der Südwestrundfunk bietet Studierenden die Möglichkeit, in der SWR3-Musikredaktion in Baden-Baden für die Dauer von 6 Monaten als Redaktionspraktikantin / als Redaktionspraktikant mitzuarbeiten.

Beginn jeweils: 1. Oktober

Bei Fragen bitte per Mail an Elke.Theurer-Culjak@swr3.de wenden.

Aktuelle und weitere Praktika-Angebote beim SWR

Allgemeine Infos zu Praktika auf swr.de


Praktikum bei SWR3 latenight: Redaktion

SWR3 latenight ist eine TV-Sendung, die samstags ab 0.05 Uhr im SWR-Fernsehen läuft. Moderator Pierre M. Krause empfängt hier prominente Gäste und unterhält mit Witz und Humor sein Publikum. Unsere Praktikanten unterstützen dabei das Team im Vorfeld bei Recherche und Redaktionsaufgaben sowie bei den Dreharbeiten. Gegebenenfalls ist der Einsatz vor der Kamera möglich.

Voraussetzungen: Pflichtpraktikum im Rahmen eines Studiums (Medientechnik, Audiovisuelle Medien oder vergleichbarer Studiengang) Engagement, Kreativität, Kommunikations-, Team- und Kontaktfähigkeit sowie gute Englischkenntnisse.

Beginn jeweils: 1. März und 1. September

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Onlinebewerbung an den SWR. Die Bewerbungsfristen betragen jeweils etwa 5 Monate, die genauen Termine finden Sie unter obigen Link.

Bei Fragen bitte per Mail an Elke.Theurer-Culjak@swr3.de wenden.


Praktikum: SWR3 New Pop Festival – Projektassistenz

Das SWR3 New Pop Festival gehört zu den renommiertesten Musikfestivals Deutschlands. Internationale Newcomer spielen Konzerte, die sowohl im Radio, TV und Internet ausgestrahlt werden. Die mediale Aufmerksamkeit ist groß. Unsere Praktikanten fungieren als Schnittstelle zu allen internen und externen Beteiligten, übernehmen einzelne Teilprojekte und sind natürlich bei der Umsetzung vor Ort dabei.

Voraussetzungen: Pflichtpraktikum im Rahmen eines Studiums, Engagement, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Kommunikations-, Team- und Kontaktfähigkeit sowie gute Englischkenntnisse

Beginn jeweils: 1. April

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Onlinebewerbung an den SWR. Die Bewerbungsfrist beträgt etwa 5 Monate, die genauen Termine finden Sie unter obigen Link.

Bei Fragen bitte per Mail an Elke.Theurer-Culjak@swr3.de wenden.


Praktikum: Programm-Aktionen/Programm-Events

Der Südwestrundfunk sucht für die Abteilung SWR3 im Bereich Programm-Aktionen/ Programm-Events in Baden-Baden jeweils zum Sommer- und Wintersemester für die Dauer von 6 Monaten

eine Praktikantinnen / einen Praktikanten

Das Praktikum umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

• Unterstützung bei Programm-Aktionen/ Programm-Events, Eventkonzeption und -durchführung
• Bearbeitung eigener Teilprojekte
• Mitarbeit bei Rock am Ring
• Anfertigen von Protokollen
• Kontakt zu Partnern von Programm-Aktionen/ Programm-Events
• Dokumentation des Schriftverkehrs
• Schnittstelle zu allen beteiligten Bereichen innerhalb von SWR3
• Terminorganisation und -koordination
• Mitarbeit beim New Pop Festival

Voraussetzungen: Flexibilität, Kommunikationsfreude, Teamfähigkeit, Selbständiges Arbeiten

Die Praktikantin/der Praktikant hat die Möglichkeit, unter Anleitung qualifiziert an Projekten mitzuwirken und in Teilbereichen eigenverantwortlich mitzuarbeiten.

Wir können ausschließlich Bewerbungen von Studierenden berücksichtigen, für die das Praktikum im Rahmen ihres Studiums vorgeschrieben ist (Pflichtpraktikum, bitte einen entsprechenden Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Onlinebewerbung an den SWR.


Ausbildung / Volontariat

Ausbildung im SWR

Beispiel: Fachangestellte/r Medien- und Informationsdienste

Volontariate im SWR


Wie wird man Moderator?

Radiomoderator/in ist kein klassischer Ausbildungsberuf. Wichtige Voraussetzungen sind zunächst einmal eine gute Allgemeinbildung, Schlagfertigkeit, Neugier, eine angenehme Stimme und die Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten. Fast alle Moderatorinnen und Moderatoren bei SWR3 sind Journalisten. Die meisten haben zunächst ein Studium absolviert (die Fachrichtung ist dabei nicht so wichtig) und anschließend ein Volontariat bei einer Zeitung, einer Radiostation oder einem Fernsehsender gemacht. Ein Volontariat dauert in der Regel zwei Jahre. Man arbeitet als Journalist und bekommt die wichtigsten theoretischen Grundlagen des Berufs vermittelt.
Journalistisches Volontariat im SWR

Es gibt auch die Möglichkeit, Journalistik im Rahmen einer Hochschulausbildung zu studieren, beispielsweise in Dortmund oder an der Journalistenschule in München.

Volontariatsplätze sind sehr begehrt. Bei großen Zeitungen oder Rundfunkanstalten hat man ohne vorausgegangenes Studium so gut wie keine Chancen.

Wir raten, ein Studium aufzunehmen und sich möglichst parallel als freie/r Mitarbeiter/in, über Hospitanzen oder Praktika Grundkenntnisse im Journalismus anzueignen und in Redaktionen zu arbeiten. Die Lokalredaktionen der Zeitungen oder auch kleinere Radiosender suchen eigentlich ständig begabte freie Mitarbeiter/innen. Hier bekommt man vielleicht auch einmal die Chance, sich an einem Mikrofon zu versuchen…

Wie wird man Musikredakteur?

Es gibt keine konkrete oder spezielle Ausbildung zum Musikredakteur. Unsere Mitarbeiter kommen aus ganz verschiedenen Sparten. Eines aber brauchen alle: Abitur und ein Studium (Journalismus, Sprachen, Musik oder ähnliches sind von Vorteil). Ansonsten ist es natürlich nötig, sehr viel über die Musikszene der letzten 20-30 Jahre zu wissen, viele, viele Songs zu kennen, Musikstile klar voneinander abgrenzen zu können. Wenn man selber Musik macht, ist das bestimmt kein Hindernis, wobei eine Sache ganz klar ist: es geht in der Arbeit einer professionellen Musikredaktion nie um den eigenen Musikgeschmack, sondern immer um die zuverlässige Umsetzung vorgegebener Ziele.
Weiterhin muss man mit dem PC und dem Internet gut umgehen können.

Wir raten, bei kleineren Radiosendern über Praktika in diese Arbeitsbereiche reinzuschnuppern.

DASDING

DASDING ist das multimediale Programm des Südwestrundfunks (SWR) für Jugendliche und junge Erwachsene.

Infos zur freien Mitarbeit, Hospitanz, zu Praxissemestern und berufsorientierten Schulpraktika (BOGY/BORS) bei DASDING findest du auf der Website von DASDING.


Kontakt

Wenn jetzt noch Fragen offen sind, bitte eine Mail senden.