Ein Jahr hat sich Ed Sheeran abgemeldet, keine Konzerte und auch keine Fotos oder Videos im Netz. Jetzt ist er zurück und hat gleich zwei neue Songs rausgehauen: „Castle On The Hill“ und „Shape Of You“. Die Fans sind begeistert. Hört mal rein!

Zwei Singles gleichzeitig rauszubringen, ist ungewöhnlich. Aber bei Ed Sheeran ist alles etwas anders, als bei anderen Künstlern. Vergangenes Jahr hat er sich auf seinen Social-Media-Kanälen zurückgehalten und keine Konzerte gespielt. Dafür aber an seinem dritten Album gearbeitet, was wohl „Division“, „Devide“ oder „Obelus“ – wie das Geteiltzeichen – heißen wird. Sein Debütalbum war ein mathematisches Pluszeichen, sein letztes Album ein „X“ wie beim Multiplizieren und jetzt eben das mathematische Zeichen fürs Dividieren.

„Castle on the Hill“ unplugged

Worum geht es in „Castle On The Hill“?

Der Song ist sehr autobiographisch. Zum Beispiel wie er sich mit sechs Jahren das Bein gebrochen hat, mit 15 Jahren handgerollte Zigaretten geraucht hat, seinen ersten Kuss an einem Freitagabend, bei dem er sich nicht mehr an alles erinnern kann. Ed Sheeran beschreibt, wie er in Framingham, Suffolk aufgewachsen ist und dass er immer wieder gerne in die Heimat zurück kommt, auch wenn sich einiges verändert hat. Also ein Song über seine Kindheit und Jugend.

Die zweite Single „Shape of you klingt ganz anders

In Shape of you singt Ed Sheeran über seine Traumfrau. Und der Song ist auch musikalisch ganz anders. Eher ein cooler Beat, etwas Dance und der Titel kann sogar in einem Club laufen. Der Text ist teilweise sehr eindeutig, zum Beispiel: „I’m in love with your body“ (Ich liebe deinen Körper). Auch die Melodie könnte eher von einem DJ Kygo sein.

Für die Fans ist 2017 jetzt schon perfekt

Ed Sheeran hat in den vergangenen Tagen im Netz angekündigt, dass er mit neuer Musik zurück kommt. In einem der kleinen Videos bekommt ihr einen Eindruck der beiden Songs. Und er schreibt dazu: „Weil ich eine Weile weg war, hier zwei Singles statt nur eine.“

Und die Fans lieben ihn und die Songs. Unter dem Hashtag #WelcomeBackEd sind sich die meisten einig, dass 2017 kaum noch besser werden kann. Und viele bedanken sich dafür, dass Ed das neue Jahr schon jetzt wundervoll gemacht hat.

Leider noch kein Beitrag vorhanden.