Einfach Datum klicken

  kleine Pfeil links  Oktober 2014  kleine Pfeil rechts (dunkel) Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Täglich Pop 26.10.1985 - Grammy für Whitney Houston

Grammy für Whitney Houston (Quelle: SWR3.de)

Whitney Houston steht mit „Saving All My Love for You“ auf Platz 1 der amerikanischen Singlecharts. Der Song ist aus ihrem Debütalbum „Whitney Houston“. Ihre erste Single daraus „You Give Good Love“ ist zwar ein Flop, dafür werden aber die nächsten drei Songs alle Nr.1-Hits in Amerika: „Saving All My Love for You“, „How Will I Know“ und „Greatest Love of All“. Für ihre erste Nr.1 „Saving All My Love for You“ erhält Whitney Houston sogar einen Grammy als beste Popsängerin. Ein Jahr später steht auch ihr Debütalbum auf Platz 1 der US-Charts. Mit über 13 Millionen verkauften Exemplaren ist es das erfolgreichste Debütalbum einer Künstlerin aller Zeiten.

Täglich Pop 26.10.1987 - Bee Gees landen Hit mit „You Win Again“

Bee Gees: You Win Again (Quelle: Warner)

Die Bee Gees stehen mit „You Win Again“ für sechs Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts. Zu diesem Zeitpunkt sind die drei Gibb-Brüder Barry, Robin und Maurice bereits internationale Stars. 1967 haben sie bei uns ihre beiden ersten Nummer-1-Hits: „Massachusetts“ und „World“. Ende der 70er Jahre veröffentlichen die Bee Gees ihren Soundtrack zum Kinoknüller „Saturday Night Fever“ und leiten damit den weltweiten Erfolg der Disco-Ära ein. Das Album verkauft sich so oft wie bis dato keine andere Platte. „Night Fever“, „How Deep Is Your Love“ und „Stayin' Alive“ sind die drei größten Hits aus dem Film. In den 80ern starteten alle Gibb-Brüder dann eine Solokarriere, doch allein waren sie längst nicht mehr so erfolgreich wie als Trio. Allerdings schrieben und produzierten sie große Hits für befreundete Künstler, u.a. Diana Ross, Dionne Warwick und Dolly Parton. 1987 kommt dann das lang erwartete Comeback der Bee Gees. Ihr fünfzehntes Studioalbum heißt „E.S.P.“, die erste Single „You Win Again“ wird am 26. Oktober zum Nummer-1-Hit in Deutschland. Robin Gibb erinnert sich: „Wir waren absolut sicher, dass dieser Song ein großer Hit wird. Es hat einen ganzen Monat gedauert, bis wir mit dem Schnitt und der Abmischung endlich zufrieden waren.“

Täglich Pop 26.10.2004 - Maroon 5 bekommen Gold für ihre „Songs About Jane“

Maroon 5 - Songs About Jane  (Quelle: A & M Records (Universal)  )

Nach dem Ende ihrer Deutschland-Tour wird die Band Maroon 5 für über 100.000 verkaufte Exemplare ihres Debüt-Albums „Songs About Jane“ mit Gold ausgezeichnet. In den USA hat sich das Album schon mehr als 3 Mio. Mal verkauft und steht 75 Wochen nach seinem Erscheinen immer noch auf Platz 18 der US-Billboard-Charts. Als High-School-Freunde gründeten die vier Musiker um Sänger Adam Levine ihre Band Mitte der 90er Jahre in Los Angeles. Damals spielten sie reinen „Grunge-Rock“, doch während der anschließenden College-Zeit öffnete sich der Musikstil der Band. Vor allem bei Sänger Adam Levine hinterließ die bunte Musikszene New Yorks einen nachhaltigen Eindruck: "Unsere Musik ist das Ergebnis unserer Einflüsse. Das fängt bei den Beatles an, geht über Stevie Wonder, Al Green, Police und hört beim HipHop auf. Und natürlich Led Zeppelin und die Red Hot Chili Peppers. Wir holen uns überall das, was uns gefällt, egal welche Musikrichtung." Mit ihrem frischen Musik-Mix schaffte die Band, jetzt zu fünft als Maroon 5, mit ihrem Album „Songs About Jane“ den Sprung in die Charts. Sänger Adam Levine verarbeitete in seinen Songs eine gescheiterte Beziehung zu einer Frau namens Jane: „Ich war unsterblich verliebt in diese Frau, und es gibt auch keine bessere Art ein Kapitel in seinem Leben zu schließen, als Songs darüber zu schreiben. Diese Songs drücken ganz genau das aus, was ich damals gefühlt habe. Das ist doch wunderbar, eine gescheiterte Beziehung künstlerisch zu verarbeiten und dann mit seinem Leben weiter zu machen." Zusammen mit seiner Band Maroon 5 hat Adam Levine seine gescheiterte Liebesgeschichte in eine Erfolgsstory umgewandelt. Mit Hits wie „She Will Be Loved“, „This Love“, oder „Harder To Breathe“ verkaufte sich das Album „Songs About Jane“ bis heute über 8 Mio. Mal, und legte für Maroon 5 den Grundstein zu einer nachhaltigen Karriere im Popbusiness.