Klingt schmerzhaft: Bandscheibenvorfälle und Stimmbandprobleme hat Stefanie Heinzmann endlich hinter sich. Jetzt erzählt sie, warum es sich lohnt, im Dreck zu wühlen und mit wem sie ins Bett geht.

Stefanie Heinzmann ist froh, dass sie ihre Rückenschmerzen los ist.; Foto: SWR
1/9

Sängerin Stefanie Heinzmann zu Besuch im SWR3-Studio. Im Gepäck: ihr neues Album. Und das heißt schlicht „Stefanie Heinzmann“.

Foto: SWR

Weitere Galerien

Er hatte Bock, das sah man ihm an! DJ-Star David Guetta ließ es ab dem ersten Titel knallen: Bei satter Pyro-Show feierten ihn 10.000 Fans in der Stuttgarter Schleyerhalle.