Lukas Graham ist zweifelsohne einer der Shootingstars 2012, den die dänische Musiklandschaft zu bieten hat.

Mit seinem facettenreichen Sound hat der charismatische Twenty Something Lukas Graham Forchhammer (* 18.9.1988) aus dem Freistaat Christiana bei Kopenhagen bereits die Nummer eins der dänischen Charts klargemacht, sowohl mit seinem Debütalbum gleichen Titels als auch mit der Single "Drunk In The Morning".

Die musikalische Qualität seiner Songs (Soul, Funk und Pop) kommt nicht von ungefähr. Schon früh wird Lukas Graham mit Musik sozilaisiert. Seine Mutter ist Musiklehrerin, in der Schule machte er Bekanntschaft mit klassischer Musik, sein Vater zeigt ihm die Größen der Musikgeschichte von 'The Who' bis zu den 'Beatles'.

Neben Sänger/Komponist Lukas sind mit in der Band Schlagzeuger Mark Falgren, Bassist Magnus Larsson und Keyboarder Kasper Daugaard zu Gange.

Die nächste Single "Better Than Yourself (Criminal Mind Part 2)" schaffte in Dänemark ebenso wie "Drunk In The Morning" Platz 1 in den Singlecharts.

Oktober 2015 kommt das die zweite CD "LUKAS GRAHAM" als 'Blue Album' in die Läden, Aufmacher ist diesmal die Single "7 Years"