SWR3 Poplexikon Biografie: Macdonald, Amy

Die schottische Sängerin und Songschreiberin Amy Macdonald wurde am 25. August 1987 in Glasgow geboren. Mit 15 fing sie an, mit ihrer Akustikgitarre vor Publikum aufzutreten. Ihr Debütalbum "This Is The Life" erschien 2007 und erreichte sofort Platz 2 der englischen Charts. Ein sensationeller Erfolg für die junge Newcomerin! Die Texte ihrer Songs erzählen Geschichten aus dem wahren Leben: "Poison Prince" beschäftigt sich z.B. mit dem Drogenmissbrauch von Babyshambles-Frontmann Pete Doherty.

Im März 2010 erscheint das zweite Werk der Schottin. "A Curious Thing" ist, kurz zusammengefasst, rockiger und auch nachdenklicher.