SWR3 Poplexikon Biografie: Fialka, Karel

Karel Fialka ist ein britischer Staatsbürger. Der Sänger wurde im indischen Bengalen als Kind eines tschechischen Vaters und einer schottischen Mutter geboren.

Erster Veröffentlichung: Mit "The Eyes Have It" hatte er 1980 einen Achtungserfolg, der es bis in die britischen Charts schaffte und der frühen New-Wave-Musik zuzurechnen ist.

Dann erschien 1987 das zweite Album "Human Animal". Es enthielt seinen größten Hit "Hey Matthew", der international erfolgreich war und neben Platz 9 in Großbritannien auch die Platz 15 in Deutschland (1987) und Platz 13 in der Schweiz (1988) erreichte.

Der Songtext hinterfragt kritisch den unreflektierten Fernsehkonsum. Es handelt von dem kleinen Matthew, der seinem Vater aufzählt, was er so alles im Fernsehen zu sehen bekommt und dabei fallen zahlreiche prominente Serien der 80er Jahre wie 'Dallas', 'Denver-Clan', 'Tom und Jerry' und 'A-Team'. Und der besorgte Vater fragt daraufhin, was sein Sohn mal werden wolle. Der Junge nennt als Antwort unter anderem Soldat, Polizist und Pilot. Und der letzte Satz lautet dann: "It's all a game, I hope."

Diskografie

Title Jahr Typ
Human Animal 1988 Album
Hey Matthew 1987 Single

CD-Cover