SWR3 Poplexikon Biografie: Orrico, Stacie

Stacie Orrico am 03.03.1986 in Seattle geboren. Das mittlere von fünf Kindern einer Missionarsfamilie. Mit gerade mal 17 Jahren kann sie bereits auf eine typische Laufbahn zurückblicken: sowohl Schulchor als auch Kirchenchor. Mit 12 verläßt sie die Schule, Mama Patty und das Internet übernehmen schulische Weiterbildung. Stacie wird auf einem Talentwettbewerb entdeckt, den sie natürlich gewinnt. Ihre Vorbilder: Whitney Houston, Mariah Carey, Céline Dion, Ella Fitzgerald. Zwei Jahre später erscheint ihr Debütalbum "Genuine" (2000). Die musikalische Richtung lautet: Soul-Dance-Pop. Der Erstling verkauft stolze 500 000 Stück. In 2001 darf sie die Tour von 'Destiny's Child' supporten. Die Einladung erfolgt seitens der Grammygewinnerinnen! Im August 2003 erscheint das zweite Album "Stacie Orrico", erstmalig bei Virgin. Richtig durchstarten will sie 2006 mit ihrem dritten "Beautiful Awakenings".

Diskografie

Title Jahr Typ
So Simple 2007 Single
I´m Not Missing You 2006 Single
Beautiful Awakening 2006 Album
Stacie Orrico 2003 Album
Stuck 2003 Single
I Promise 2003 Single
(There´s Gotta Be) More To Life 2003 Single
Genuine 2000 Album

CD-Cover