Nachrichten

SWR3 Kurzmeldungen

Yuan gehört zu den Großen

Der chinesische Yuan gehört ab heute zu den fünf Weltreservewährungen. Neben Dollar, Euro, dem britischen Pfund und dem japanischen Yen ist der Yuan damit Teil des sogenannten Währungs-Korbes des Internationalen Währungsfonds. Dieser Korb ist unter anderem dazu da, dass die Wechselkurse aller Währungen untereinander nicht zu stark schwanken. Hintergrund ist auch, dass China stärker in das weltweite Finanzsystem integriert werden soll.

Mauss-Anwalt bestätigt Spenden im Auftrag von Mauss

Die illegalen Spenden für die CDU in Rheinland-Pfalz waren tatsächlich von dem ehemaligen Geheimagenten Mauss. Das hat sein Anwalt bestätigt. Es geht dabei um insgesamt rund 80.000 Euro. Demnach sind sie von einer Anwaltskanzlei, die seit Jahren Geschäfte für Mauss abwickelt, an die CDU eingezahlt worden. Die Partei hat gestern gesagt, dass sie nicht wusste, von wem das Geld war. Es ist als illegale Spende an den Bundestag weitergeleitet worden. Das Parteiengesetz verbietet anonyme Spenden über 500 Euro.

Boule-Kugel gegen Apple-Produkte

In Frankreich hat ein Mann in einem Apple-Store etwa 100 Geräte mit einer eisernen Boule-Kugel zerstört. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro aus. Der 30-Jährige war offenbar wütend, weil ihm eine Rückerstattung nicht gewährt worden war.

Bonndorf heizt mit Schwarzwälder Schinken

Bonndorf im Südschwarzwald heizt künftig auch mit Abwärme aus der Schinkenproduktion. Heute wurde der zweite Abschnitt des Fernwärmenetzes eingeweiht, an das auch ein Schinkenhersteller und ein Motorenwerk angeschlossen sind. Rund 270 Gebäude werden durch das Netz mit Wärme versorgt. Aus dem Bundesumweltministerium heißt es, Bonndorf sei damit Vorbild im Umwelt- und Klimaschutz. Der Schwarzwald-Ort trägt schon seit mehreren Jahren den Titel „Bioenergiedorf“.

Stuttgart hat Probleme mit Gänsekot

Die Stadt Stuttgart hat ein Problem mit Gänsekot. Im Oberen Schlossgarten sind die Wege immer häufiger mit den Hinterlassenschaften von Gänsen verunreinigt. Der zuständige Fachbereichsleiter der Wilhelma, die für die Parkpflege zuständig ist, sagte, man gehe zwei bis drei Mal pro Woche mit der Kehrmaschine durch, mehr könne man nicht tun. Es gebe keine Besitzer der Gänse, die den Dreck wegräumen müssten.

Merkel verteidigt die Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Merkel hat ihre Flüchtlingspolitik als konsequent verteidigt. Der „Sächsischen Zeitung“ sagte sie, sie sehe in ihrer Politik keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen Monaten. Es sei ihr schon immer darum gegangen, die EU-Außengrenzen besser zu schützen, Fluchtursachen zu bekämpfen und so zu erreichen, dass die Zahl der Flüchtlinge sinkt. Jetzt gehe es darum, Menschen ohne Aufenthaltsrecht konsequenter abzuschieben und Schutzsuchende angemessen innerhalb der EU zu verteilen.

Kommt der neue Weltklimavertrag noch 2016?

Der neue Weltklimavertrag könnte noch dieses Jahr in Kraft treten - das EU-Parlament soll nämlich schon nächste Woche darüber abstimmen. Die Umweltminister der Länder haben die letzten Probleme aus dem Weg geräumt; vor allem Polen hatte noch Kritikpunkte am neuen Vertrag. Mit dem weltweit verbindlichen Klimavertrag soll die Erderwärmung gestoppt werden.

2003, vor genau 13 Jahren hat sich ein Fisch in unsere Herzen geschlichen. Und nein, ausnahmsweise meinen wir nicht den orange-weiß gestreiften Clownfisch Nemo, sondern die Palettendoktorfischdame ohne Kurzzeitgedächtnis: Dorie. Und weil der Kinogott ein Herz hat, hat Dorie ihren eigenen Film bekommen: „Findet Dorie“!

 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3-Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.

 mehr...

Ob Cannstatter Wasen in Stuttgart oder Oktoberfest in München – „Wiesn is a mortz Gaudi“. Aber dafür gilt die Kombination aus Süßkram, literweise Bier und wackeligen Fahrgeschäften nicht gerade als gesundheitsfördernd. Oder doch? Die Michigan State University hat in einer Studie herausgefunden, dass Achterbahnfahren gegen Nierensteine helfen kann – aber nur wenn man es richtig macht!

 mehr...