Noch ist es nur ein Test für Amazon-Mitarbeiter, aber die Idee könnte eine ganze Branche revolutionieren: Statt an der Kasse zu bezahlen, stecken die Kunden ihre Ware einfach in die Tasche und laufen aus dem Laden – der fällige Betrag wird dann vom Amazon-Konto abgebucht.

 mehr...

Am Nikolaustag gab's bei SWR3 die volle Ladung 80er. Den ganzen Tag die kultigsten Songs der Neon-Klamotten- und Schulterpolster-Ära. Hier könnt ihr stöbern, was alles im Radio gelaufen ist.

 mehr...

Nachrichten

SWR3 Kurzmeldungen

Aids auf den Philippinen

Aids verbreitet sich auf den Philippinen besonders schnell – das geht aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hervor. Vor allem die Ansteckungsrate unter homosexuellen Männern sei hoch. Die Organisation kritisiert, dass Kondome auf den Philippinen nur ganz selten verwendet würden.

Nach Erdbeben in Indonesien

Nach dem Erdbeben in Indonesien haben mehr als 10.000 Menschen Schutz in Notunterkünften gesucht. Viele haben ihre Häuser verloren, einige haben Angst vor den Folgen von Nachbeben. Rettungskräfte suchen weiter nach Überlebenden. Bei dem Beben sind mindestens 97 Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Besonders betroffen ist die Region um die Stadt Banda Aceh.

Flugzeugabsturz in Basel

Auf dem Euro Airport Basel/Mulhouse ist beim Absturz eines Kleinflugzeugs mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Die Maschine stürzte in der Nähe der Rollbahn des Flughafens ab und fing Feuer. Nach Auskunft von Flughafen-Sprecherin Gaskell herrschte zum Zeitpunkt des Unfalls dichter Nebel. Wie viele Menschen an Bord der zweimotorigen Maschine waren ist nach wie vor unklar.

Giraffen vom Aussterben bedroht

Giraffen sind nach Angaben der Weltnaturschutzunion vom Aussterben bedroht. Schuld seien unter anderem Wilderei und der Verlust von Lebensraum. Die Tierschützer haben die Giraffe jetzt auf die rote Liste der gefährdeten Arten gesetzt. Auf der Liste stehen mehr als 24.000 Tier- und Pflanzenarten, die vom Aussterben bedroht sind.

Flugzeugabsturz in Pakistan: Keine Überlebenden

In Pakistan soll ein Flugzeug abgestürzt sein. Das berichtet laut Tageschschau die örtliche Polizei. Nach unbestätigten Meldungen im Kurznachrichtendienst Twitter haben sich an Bord des Flugzeugs der Pakistan International Airline 45 Menschen befunden, sie waren auf dem Weg in die Hauptstadt Islamabad. Das Flugzeug soll auf einem Berg nahe der Gemeinde Havelian abgestürzt sein. Mittlerweile gehen die Helfer nicht mehr von Überlebenden aus.

CDU will Sozialleistungen für Asylbewerber kürzen

Die CDU hat beschlossen, ihre Flüchtlingspolitik zu verschärfen. Die Delegierten stimmten beim Parteitag dem Leitantrag der Parteispitze zu. Demnach sollen die Abschiebehaft ausgeweitet und Sozialleistungen für abgelehnte Asylbewerber gekürzt werden.

Strafe wegen Zinsmanipulation für mehrere Großbanken

Wegen illegalen Zinsmanipulationen hat die EU-Kommission mehrere Großbanken bestraft. Sie müssen eine halbe Milliarde Euro zahlen. Betroffen sind die Banken Crédit Agricole, HSBC und JP Morgan Chase. Sie hatten untereinander jahrelang Zinssätze abgesprochen, um bessere Geschäfte mit Anleihen zu machen. Damit haben sie gegen das Kartellrecht verstoßen.

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.

 mehr...

Wenn euch jemand eine Aubergine aufs Smartphone schickt, geht's höchstwahrscheinlich nicht um Vitamine, sondern nur um eins: Sex. Aber auch bei anderen Emojis steckt oft eine ganz andere Bedeutung dahinter als ursprünglich gedacht.

 

Dass sich Vereine auflösen weil dort niemand mehr Verantwortung übernehmen möchte, ist keine Seltenheit. Außerdem fehlt es oft am Nachwuchs. Dass viele Menschen nicht mehr bereit sind sich ehrenamtlich zu engagieren ist eine traurige Tatsache. Doch es geht auch anders.

 mehr...