Stand:
Helfer in Japan nach dem Erdbeben; Foto: dpa/picture-alliance

Angst vor Strahlen Nach Fukushima - Strahlengefahr auch bei uns?

Dauer

Seit über vier Wochen tritt in Japan nun radioaktive Strahlung aus und wird zum Teil ins Meer geschwemmt. Die japanische Regierung hat die höchste Gefahrenstufe für Fukushima ausgerufen - diese Nachrichten und die aktuelle Entwicklung der Lage in Japan sorgen bei manchen von uns dafür, dass sich große Ängste aufbauen und manche regelrecht Panik haben, ob denn früher oder später radioaktiv verstrahlte Autos, Elektrogeräte oder Nahrungsmittel bei uns ankommen. Regina Beck hat mit SWR3-Umweltexperte Werner Eckert gesprochen.