Diesel, Super, Benzin, das sind irgendwann Begriffe für die Geschichtsbücher. Die Zukunft tankt Strom und statt eines Tanks gibt es Lithium Ionen Akkus. Was können die Akkus mittlerweile? Wir überprüfen die größten Vorurteile:

E-Auto wird an einer Auflade-Station geladen; Foto: dpa/picture-alliance

Vorurteil 1: Autos mit Akkus kommen nicht weit! Jaein, Gute Akkus halten über 200.000 km bis sie ausgetauscht werden müssen. Technisch möglich sind sogar 700.000 km. Allerdings müssen wir im Schnitt alle 150 km an die Steckdose, sagt Chemiker und Akkuforscher Alexander Schmidt vom Karlsruher Institut für Technologie. Sollten große Akkupacks verbaut werden, seien auch Reichweiten von 400 Km pro Ladung möglich.

dpa/picture-alliance