Stand:

Wir schreiben jede Woche einem Menschen, dem wir etwas zu sagen haben – weil er etwas Tolles geleistet oder großen Mist gebaut hat. Diesmal habt ihr abgestimmt und entschieden, wem wir schreiben!

Ihr habt hier auf unserer Website abgestimmt und damit das SWR3 Posting des Jahres festgelegt. Danke an alle, die mitgemacht haben.

Der Gewinner: Ed Sheeran

Ed Sheeran ist aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr hat er mehrere Rekorde gebrochen. Unter anderem ist sein Song Shape Of You der erfolgreichste Song 2017. Und auch sein Album Divide hat neue Maßstäbe gesetzt: Auf Platz eins in Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien und den USA.

Das waren die Herausforderer

Meghan Markle

Wer gerne Serien guckt, der kannte Meghan Markle vielleicht bereits aus der Serie Suits. Mittlerweile aber ist sie weltweit bekannt: als neue Verlobte an der Seite von Prinz Harry. Gerade sind die Verlobungsfotos bekannt geworden.

Donald Trump

Der Präsident der United States Of Amercia hat in vielerlei Hinsicht das Jahr 2017 geprägt. Von lustig über peinlich bis politisch – dieser Mann hat nicht nur die Nachrichten dominiert, sondern auch bei Twitter täglich für Gespräche gesorgt. Aktuell ist er wegen der Leugnung des Klimawandels in den Schlagzeilen. Uns würde viel einfallen, was wir da in einem Posting des Jahres zu sagen hätten...

Laura Dahlmeier

Als Biathletin hat sie bereits sieben Weltmeistertitel gewonnen und 13 Medaillen bei Weltmeisterschaften im Biathlon eingesammelt. Heute hat sie krankheitsbedingt für die Teilnahme bei der Team World Challenge abgesagt – das schmälert aber nicht ihren Erfolg in diesem Jahr.

Martin Schulz

Für ihn war das Jahr wohl eine ziemliche Achterbahn-Fahrt: Erst hochgehyped als Lichtfigur der SPD. Dann bei der Bundestagswahl rauschend verloren – und nach seiner Erklärung, in die Opposition gehen zu wollen, musste er dann doch noch einmal in Regierungsgespräche mit Kanzlerin Merkel. In einigen Umfragen der Verlierer des Jahres – und sicher ein interessanter Adressat für das SWR3 Posting des Jahres.