Stand:

Über 600 Superhelden soll Spiderman-Erfinder Stan Lee geschaffen haben. Zwar haben die wenigsten davon (bis jetzt) einen eigenen Film bekommen, dennoch ist die Anzahl der Superhelden-Filme aus dem Marvel-Universum mittlerweile so groß, dass man schnell den Überblick verliert. Welche Marvel-Filme ihr unbedingt gesehen haben solltet und in welcher Reihenfolge, lest ihr hier.

Minimalste Zusammenfassung der Marvel-Geschichte

In allen diesen Filmen geht es um die sogenannten Infinity Steine. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Steine (Raum, Realität, Macht, Gedanken, Zeit und Seelen), die anfangs im Universum verteilt sind. Nachdem Bösewicht Thanos im Film Avengers: Infinity War alle Infinity-Steine an sich gerissen hat, gipfelt beim Film Endgame nun der Kampf Gut gegen Böse.

Mehr Filme = Mehr Spaß

Wer keine Lust hat, sich die einzelnen Geschichten und Abenteuer der Superhelden anzuschauen und sich auf das große Ganze beschränken möchte, dem entgehen aber durchaus wichtige Querverweise, Zusatzinfos und natürlich viele Marvel-typische Gags.

Einzelgeschichten wie Black Panther oder von Thor und Iron Man zeigen vor allem den Background der Helden und erklären, warum diese so handeln und denken, wie sie es eben tun.

SWR3 Kino-Check: Avengers: Infinity War; Foto: Walt Disney
Walt Disney

Das komplette Marvel-Universum

Sich vor dem nächsten Kinobesuch das komplette Marvel-Universum einzuverleiben, ist an sich fast schon eine Aufgabe für einen Superhelden. Neben den Filmen gibt es nämlich auch noch diverse Serien, die das Universum immer mehr miteinander verzahnen.

Da ist zum Beispiel der Elitesoldat Frank Castle, der nach dem Mord an seiner Familie als Punisher für das Gute kämpft. Oder die verbitterte, aber starke Privatdetektivin Jessica Jones, die ihre finsteren Gedanken und ihre Vergangenheit gerne im Alkohol ertränkt. Oder der blinde Rechtsanwalt, der als Daredevil durch die Straßen von Hells Kitchen zieht und noch viele, viele mehr.

Ein Abschluss ohne Ende

Mit Avengers: Endgame endet jetzt ein großer Handlungsstrang des Marvel-Universums – die sogenannte Infinity Saga. Also die Geschichte rund um die sechs Infinity Steine und Bösewicht Thanos. Aber auch wenn diese eine Geschichte auserzählt ist, kommen auch in Zukunft weitere Marvel-Filme ins Kino. Denn es gibt noch diverse Superhelden des Universums, die noch keinen eigenen Film bekommen haben.

Wer sich die Geschichte in der zeitlich richtigen Reihenfolge anschauen möchte, der hält sich am besten an folgende Liste:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Autor
Patrick Schütz
Autor
SWR3