David Guetta ist eine Instanz an den Plattentellern. Im Interview mit der SWR3 Morningshow hat er erzählt, warum er sich jetzt trotzdem eine (sehr) kleine Auszeit gönnen möchte.

Er ist DJ, Musikproduzent und einfach eine Marke, wenn es um Electro-Pop und Dance-Musik geht: David Guetta reist seit seinen ersten Erfolgen 2002 quasi ununterbrochen durch die Welt. Außer dieses Weihnachten, wie er im Interview mit Anneta Politi und Kemal Goga für die SWR3 Morningshow verraten hat.

Anneta Politi: Wir haben uns mal deine Tourdaten angeschaut: Nichts los bis Ende Dezember...

Kemal Goga: Ja, wir dachten, Du wärst ein Workaholic – was ist da los?

David Guetta: Oh man ja, zum ersten Mal in meinem Leben habe ich mir eine kleine Auszeit genommen! Ich will die Zeit nutzen, um bei meinen Kindern zu sein... und naja, außerdem bin ich gerade an einem neuen Album dran.

David Guetta – DJ aus Leidenschaft

Schon mit 16 Jahren hat David Guetta als Mixer in einer Pariser Discothek aufgelegt. Ende der 80er hat er eine Mix-CD veröffentlich und dann erstmal einen Nachtclub in Paris geführt. 2002 erschien sein Debütalbum Just a litte more love. Damit schaffte er den internationalen Durchbruch und begann eine Weltkarriere.

Kemal: Also doch ein bisschen Arbeit von zu Hause aus? Home Office?

Guetta: Ja, ganz genau so kannst du dir das vorstellen.

Kemal: Als wir uns das letzte Mal gesprochen haben, hast du erzählt, dass du Schnee total gern magst und ein Fan bist von Ski-Urlaub. Das ist also ganz genau deine Saison jetzt eigentlich!

Guetta: Das stimmt. Ich werde auch bald auf die Skipiste gehen, in Frankreich.

Anneta: Lass uns über deine neue Single sprechen. So far away, zusammen mit Martin Garrix. Das ist nicht der typische David Guetta-Partysound, den wir sonst von dir kennen. Es ist eher eine Ballade. Liegt das an der Weihnachtsstimmung?

David Guetta; Foto: dpa / picture-alliance

David Guetta ist nicht nur DJ, sondern auch Papa. Für seine Kinder hat er schon Weihnachtsgeschenke gekauft.

dpa / picture-alliance

Guetta: Oh ja, das könnte sein. Es ist das erste Mal, dass ich mit Martin so zusammen gearbeitet habe, dabei sind wir wirklich gute Freunde seit vielen Jahren. Er ist einfach einer der nettesten Menschen, die ich kenne, ich mag ihn sehr. Und wir waren einfach glücklich, dass wir diesen Song machen konnten. Wir lieben einfach den Song. Aber stimmt schon, es hat ein bisschen was von diesem Winter-Feeling.

Anneta: Wir sind auch voll im Weihnachtsmodus hier. Wie viele Geschenke hast du schon?

Guetta: Das Wichtigste ist ja eigentlich, was man den Kindern schenkt. Da hab ich schon was gekauft. Aber ich schenke auch den Erwachsenen was. Das kommt noch.

Raterunde: Weihnachtssongs mit David Guetta

Im Interview mit Anneta und Kemal hat sich David Guetta außerdem auf ein lustiges Spiel eingelassen: Songraten! Welchen Song haben wir hier mit Weihnachtsstimmung gemixed?

SWR3-Audio: Beitrag anhören; Foto: SWR3.de
0:48

SWR3 Weihnachtssong

Songraten mit David Guetta