Stand:

Heilbronner Studenten helfen einem verzweifelten Landwirt bei der Ernte, ein Hotelchef in NRW bietet über 65-Jährigen kostenlose Übernachtungen und Verpflegungen an. SWR3Land rückt zusammen und zeigt mit tollen Aktionen: Wir helfen einander!

Essen kann helfen und glücklich machen! Zum Beispiel in...

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.


...Trier – Törtchen als Soulfood für Corona-Helfer

In Trier musste die Törtchenmanufaktur ihr Café dichtmachen. Das Team hat stattdessen viele liebevolle kleine Kunstwerke gebacken für die, die gerade den Kopf für alle hinhalten. Eine kleine Dankesbotschaft dazu und dann ab mit den Törtchen zur Polizei, zum Verkaufspersonal, zur Feuerwehr, zu Krankenschwestern usw. Reihenweise bedanken sich auf Facebook Arztpraxen, Rettungskräfte, Apotheken und andere Beschenkte für den süßen Support.

...Baden-Baden – Pizza für Ärzte und Pfleger

Bruschetta, Pizza, Nudeln – schon zwei Mal hat der Baden-Badener Gastronom Angelo Totora das medizinische Personal an der Stadtklinik mit Gratis-Essen beliefert. Als er mitbekommen hat, welchen Belastungen und welchem Stress das Klinikteam gerade ausgesetzt ist, hat er nicht lang gefackelt und den Pizzaofen für die Stadtklinik angeschmissen.

Das tut uns in Deutschland jetzt auch sehr gut, die Arme aufzumachen und jeder soll jedem helfen. Man soll zusammenhalten, zusammenstehen und man soll und muss gemeinsam durch die schwere Zeit gehen.

Angelo Totora, Gastronom


...Leonberg – Knabbern in harten Zeiten

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.

Wohin mit Säcken voller Popcorn und kistenweise Nachos, die im Kino übrig sind? Der Traumpalast in Leonberg wollte das viele Knabberzeug nicht einfach wegschmeißen und hat es an zwei Projekte verteilt: Zum einen an das Hoffnungshaus – dort wohnen Geflüchtete mit Einheimischen zusammen. Die 90 Bewohner haben sich riesig über das kleine Geschenk gefreut. Zum anderen an das Seehaus, da wohnen unter anderem straffällig gewordene Jugendliche, die sich laut Irmela Abrell vom Seehaus was einfallen lassen mussten, um das Popcorn in die Bude zu kriegen: „Die Säcke waren so groß, dass wir sie mit Schnüren den Balkon hochziehen mussten. Wir sind jetzt glücklich am Popcorn essen.“

Wo wird Unterstützung gebraucht? Was potentielle Helfer beachten sollten

Reden gegen die Coronavirus-Sorgen

Zwei Koblenzer Frauen bieten unter dem Motto Happy hour bei Augusta ein Gesprächsangebot für Frauen in der Corona-Krise an. Die beiden Initiatorinnen des sogenannten Frauenzimmers wollen nach eigenen Angaben jeden Tag in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr auf der Bank im Augusta-Denkmal in den Rheinanlangen sitzen und Frauen die Gelegenheit zum Gespräch draußen in der frischen Luft anbieten, sich Sorgen anhören, bei einem Spaziergang durch die frühlingshaften Rheinanlagen durchatmen und aus dem Schönen der Natur Kraft schöpfen. Wegen der Corona-Krise draußen und mit dem erforderlichen Sicherheitsabstand.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.

Hilfe für Lieblingsläden – jetzt zahlen, später nutzen

Normalerweise würde viele Menschen zurzeit in Cafés, Bars oder Restaurants sitzen und einen Kaffee oder ein Feierabendbier genießen. Doch wegen Corona geht das nicht, den Läden fehlen also enorme Einnahmen. Die Seite Heimatliebe versucht, diesen Geschäften in Not zu helfen. Sie bezeichnet sich selbst als „Selbsthilfeseite der teilnehmenden Gastronomie-Betriebe Wiesbadens“. Wer seiner Stammkneipe oder seinem Lieblingscafé helfen will, überweist Geld und bekommt dann einen Gutschein, den man einlösen kann, wenn die Läden wieder offen sind.