Stand:

Null-Prozent-Finanzierungen klingen so kurz vor Weihnachten noch verlockender als sonst - und vor allem nach „null Euro“. Das stimmt so aber nicht. Die Banken, die hinter der Finanzierung stecken, wollen damit verdienen.

Null-Prozent-Angebote sind nicht kostenlos

In vielen Fällen bekommt man das Handy oder die Waschmaschine woanders günstiger, wenn man bar zahlt. Das heißt, auch wenn die Finanzierung selbst nichts kostet, ist sie nicht umsonst. Die Kosten sind einfach schon vorher auf den Produktpreis draufgeschlagen.

Die Strategie der „Gratiszinsen“ geht weniger für uns Käufer auf, als viel mehr für die Banken. Nachdem der Bundegerichtshof entschieden hat, dass Bearbeitungsgebühren bei Kreditverträgen unzulässig sind, versuchen die Banken jetzt, den Kunden Versicherungen unterzujubeln, z.B. Restschuld- oder Kreditausfallversicherungen. Und die sind natürlich nicht kostenlos.

Null Zinsen – und trotzdem überschuldet?

300 Euro im Monat fürs Auto, 20 Euro fürs Handy und noch mal 30 Euro für den Fernseher - wer viele Konsumkredite am Laufen hat, verliert womöglich den Überblick. Die Null-Prozent-Finanzierung verleitet dazu, mehr zu kaufen, als man sich leisten kann. Und das kann am Ende richtig teuer werden. Denn wenn man sein Girokonto überzieht, um die Kredite zu bedienen, kann das mehr als 10 Prozent an Dispo-Zinsen kosten.

Viele Anbieter locken mit Rabatten, Gratiszinsen und der Null-Prozent-Finanzierung; Foto: imago images / Hermann J. Knippertz

Viele Anbieter locken mit Rabatten, Gratiszinsen und der Null-Prozent-Finanzierung

imago images / Hermann J. Knippertz

Richtig unangenehm wird es, wenn dann noch der Null-Prozent-Kredit ausläuft. Wenn Auto oder Fernseher dann noch nicht vollständig abbezahlt sind, muss man unter Umständen einen neuen Kredit aufnehmen - und zwar zum üblichen Marktpreis.

Die Schufa weiß alles!

Wenn man einen Kredit beantragt, wird das der Schufa gemeldet, auch wenn der Kredit nichts kostet. Dieser Vermerk bei der Schufa ist erst einmal nicht schlimm: So lange man alle seine Schulden pünktlich bezahlt, verschlechtert sich der Score nicht. Problematisch wird es erst, wenn man beim Zurückzahlen in Verzug kommt, das belastet die Bonität und kann zu Problemen führen, wenn man später einen neuen Kredit aufnehmen will.