STAND
AUTOR/IN

Im Video zur neuen Ärzte-Single „Noise“ hat sich auch der Drummer der Toten Hosen eingeschlichen – und wird gleich wieder rausgeworfen. Doch jetzt machen die Hosen auf Instagram sogar Promo für die Ärzte! Bahnt sich da eine neue Liebe an?!

Nachdem das letzte Ärzte-Album Hell eher aus der Pop-Ecke kam, klingt die erste Single aus dem neuen Album Dunkel sehr nach ihrem Sound von früher. Selbst schreiben sie auf ihrer Website: „Jetzt aber mal ganz klassisch: mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Tempo, Melodie, Hookline. Ordentlich laut.“ 19 Songs soll es geben und das Besondere bei Noise: Farin und Bela haben ihn zusammen geschrieben und singen auch gemeinsam. Das gesamte Album wird am 24. September erscheinen, bis dahin können sich die Fans noch über das neue Musikvideo freuen.

Die Ärzte & Tote Hosen in einem Video – Vom Ritchie als Gast

In dem fast vierminütigen Video gibt die Band ein absolut coronakonformes Konzert – vor genau einem Fan. Jeder steht in seiner Garage und macht Musik, während es ironischerweise für die doch niedrige Anzahl an Zuschauern einen Security gibt. Und das ist kein geringerer als Schauspieler Bjarne Mädel, der auch schon bei Bosse im Musikvideo zu Ich warte auf dich zu sehen war.
Während er gelangweilt aber gewissenhaft und witzig seinen Job macht, schleicht sich der Schlagzeuger der Toten Hosen in die Band. Bela B schaut gerade nicht hin und schon steht Vom Ritchie auf seinem Platz.

Eigentlich sind „Die Ärzte“ und „Die Toten Hosen“ Rivalen, oder?!

Besonders witzig für die Fans, denn beide Bands galten immer als Rivalen, auch wenn sich über die Jahre hinweg dann doch eine gewisse Freundschaft entwickelt hat. Trotz aller Annäherungen wird Vom Ritchie sofort von seinem Platz geschmissen und zu den tausenden Fans geschickt, die vor dem Zaun stehen und auf den nächsten Konzertplatz hoffen. Der eine Fan ist nämlich in Ohnmacht gefallen und wird von Bjarne Mädel abtransportiert.

Hosen werben auf ihrem Instagram-Kanal für die neue Single der Ärzte

Doch die neue Liebe (?!) zwischen den Ärzten und den Hosen scheint sogar noch weiter zu gehen: In einem Instagram-Post verweisen die Toten Hosen ganz offiziell auf die neue Single der Ärzte und schicken „schöne Grüße von Düsseldof nach Berlin.“ Natürlich nicht ohne einen Glückwunsch „zur Rekrutierung eines interessanten Nachwuchstalents.“ Vom Ritchie freut sich darüber sicher!

Fans feiern das gemeinsame Musik-Video

Die Fans jedenfalls feiern das Posting. Inzwischen wurde es mehr als 44.000 mal abgerufen und hat fast 7.000 Likes. In den Kommentaren sind die Rufe nach einer Split LP, also einem gemeinsamen Album der Hosen und der Ärzte, eindeutig!

Meistgelesen

  1. Fridays for Future: Protesttag Greta Thunberg: Deutschland ist einer der größten „Klima-Schurken“

    Fridays for Future ist weltweit auf die Straßen gegangen. Greta Thunberg trat in Berlin auf und rechnete mit der Regierung ab.  mehr...

  2. News-Ticker zum Coronavirus USA starten mit Booster-Impfungen

    Auf den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten, die Impfquote steigt nur noch langsam. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  3. Doch kein „Freedom Day" am Montag Unterricht in BW: Masken müssen weiter getragen werden

    Ursprünglich sollte die Maskenpflicht an Schulen in Baden-Württemberg ab der dritten Woche nach den Sommerferien wegfallen. Die beginnt Montag - aber von Maskenbefreiung keine Spur. Warum?  mehr...

  4. Die Lava scheint sie zu verschonen So bizarr ragen die mysteriösen „Wunderhäuser“ aus der Kanaren-Lava

    Meterhoch türmt sich die Lava auf der Kanareninsel La Palma auf, verschluckt alles auf ihrem Weg Richtung Meer. Manche Häuser bleiben aber verschont.  mehr...

  5. Vulkanausbrüche Die drei aktivsten Vulkane sind in Italien, auf Island und im Kongo

    Vulkanausbrüche sind faszinierend: Spektakuläre Bilder, die eher selten sind. Allerdings sehen das die Menschen rund um die aktivsten Vulkane der Welt nicht ganz so entspannt.  mehr...

  6. Ahrweiler

    An Ahr und Mosel: So viel Geld gibt es Ab Montag können Flut-Betroffene in RLP Wiederaufbauhilfe beantragen

    In Rheinland-Pfalz werden weiter die Flut-Schäden beseitigt und der Wiederaufbau läuft. Ab Montag können die Flut-Betroffenen Geld dafür beantragen.  mehr...