STAND
AUTOR/IN

Wer seine Autoversicherung wechseln will, sollte das noch bis Ende November machen, denn dann könnte man einiges sparen. Darauf solltet ihr achten.

Autoversicherung vergleichen – bringt es immer was?

Unbedingt. Es kann lästig sein und macht Arbeit, aber wenn man es mal hochrechnet, wie viel man sparen kann, dann lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall. Teilweise spart man mehrere hundert Euro. Gerade im November gehen viele Versicherer nochmal richtig mit den Preisen runter, weil die Frist bald endet.

Was sind wichtige Punkte, worauf sollte ich achten?

Ganz wichtig ist, dass die neue Versicherung natürlich alles abdeckt, was man versichern will. Klingt banal, aber man übersieht tatsächlich schnell mal was. Folgende Fragen sollte man sich stellen: Wer darf alles mit dem Auto fahren? Wie viele Kilometer pro Jahr sind versichert? Oder wann muss ich zahlen? Einmal im Jahr oder jeden Monat? Wechseln lohnt sich eben nur, wenn ich eine Versicherung finde, die wirklich das gleiche abdeckt und trotzdem weniger kostet.

Welches Vergleichsportal ist das richtige?

Man sollte einfach im Hinterkopf haben, dass Vergleichsportale im Netz zwar einen Überblick bieten, aber teilweise auch Kooperationen mit den Versicherern haben. Es kann also sein, dass einige Anbieter gar nicht im Ranking auftauchen, weil es mit ihnen keine Kooperation gibt. Dagegen gibt es aber ein Mittel: einfach auf mehreren Portalen vergleichen.

Bringt es auch was, bei der eigenen Versicherung mal nach einem Rabatt zu fragen?

Auf jeden Fall. Denn gerade die Preise, die Versicherungen potentiellen Neukunden bieten, machen deutlich: da ist Spielraum. Es lohnt sich also der eigenen Versicherung im Gespräch zu sagen, dass man über einen Wechsel nachdenkt und nach neuen Angeboten zu fragen. Außerdem sollte man sich auch mal die Neukundenkonditionen anschauen, mit denen die eigene Versicherung wirbt – dann hat man für das Gespräch schon mal eine Orientierung.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Erster Herbststurm in BW und RLP Sturmtief „Ignatz“ im Anmarsch: Der „Baumrüttler“ kommt!

    „Der Baumrüttler“ – so beschreibt der Deutsche Wetterdienst den ersten Herbststurm, der uns ordentlich durchpusten wird. Was erwartet SWR3Land?  mehr...

  2. Bild Dir Deine überraschende Meinung Rauswurf von Bild-Chef polarisiert das Netz

    „Der letzte wahre Journalist“ ist da über Julian Reichelt zu lesen, viele traurige und glückliche Stimmen. Twitter ist verwundert und auf Attacke. Warum das so ist, zeigen wir hier exemplarisch.  mehr...

  3. Die Vorwürfe werden konkreter Bild bekommt neuen Chef: Deswegen wurde Julian Reichelt gefeuert

    Der Medienkonzern Axel Springer hat Bild-Chefredakteur Julian Reichelt am Montag vor die Tür gesetzt. Jetzt gibt es mehr Infos zu den Hintergründen.  mehr...

  4. Stockholm

    Süß oder peinlich? Greta singt und tanzt – das Netz reagiert mit Jubel und Häme

    Greta Thunberg ist ausgelassen, singt schief, tanzt wild und hat sichtlich Spaß: Viele kriegen da einfach gute Laune, aber auch Spott muss Greta danach ertragen.  mehr...

  5. Wertheim

    Er hielt sie für Wildschweine Main-Tauber-Kreis: Jäger erschießt versehentlich zwei Weide-Pferde

    Eigentlich wollte er nur ein Feld vor Wildschweinen schützen – plötzlich waren zwei Pferde tot. Die Statistik zeigt: Das passiert gar nicht so selten.  mehr...

  6. Philadelphia

    Schock und Wut in den USA Frau wird in Nahverkehrszug vergewaltigt – keiner der Anwesenden hilft

    „Keiner hat eingegriffen oder irgendetwas getan, um der Frau zu helfen“, sagt ein Polizist. In den Sozialen Medien wächst die Wut auf die untätigen Zeugen.  mehr...