STAND
AUTOR/IN

Normalerweise sind sie immer die Guten – im Buch von Annika Beer ist das aber nicht der Fall. Da sind es ekelhafte Biester und so gar nicht freundlich und nett: Feen, schwarze Feen.

Noch mal schwarz und noch mal eher etwas, dass wir so nicht kennen - nämlich schwarze Feen. Ekelhafte Biester und gar nicht freundlich und nett. Diese Feen wollen rüber in unsere Welt und dabei soll ihnen Marie helfen. Davon weiß sie aber erst mal nichts, bis sie auf Gabriel trifft. Der kann die Feen in Maries Schlepptau sehen und will ihr helfen.

Überhaupt, dieser Gabriel...das ist der Nachteil an Jugendbüchern, die Helden sind richtig klasse, aber leider 20 Jahre zu jung für mich. Also: Gabriel kann die Kreaturen sehen die wir so mit uns rumschleppen und das macht ziemlich einsam. Denn schön und freundlich sind die nicht. Keine Sorge, die Geschichte geht gut aus, ist aber teilweise echt düster.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Tokio

    Historischer Sieg Zverev holt Olympia-Gold im Tennis-Einzel

    Er hat es geschafft: Tennisspieler Alexander Zverev stand nicht nur im Finale bei Olympia – er hat es auch gewonnen. Das gelang ihm als erstem Deutschen im Herren-Einzel.  mehr...

  2. Sonneberg

    Nationalgericht für Impflinge Bratwurst für die Corona-Impfung? 250 Thüringer beißen an

    Womit könnte man Menschen, die bisher nicht den Drang verspürten, sich impfen zu lassen, doch noch überzeugen? Mit Bratwurst – dachte man sich in Thüringen.  mehr...

  3. Ahrweiler

    Hätte die Katastrophe verhindert werden können? Hochwasser: Wurde der Kreis Ahrweiler gewarnt und hat nicht reagiert?

    Ein Bericht der Frankfurter Allgemeine Zeitung legt nahe, dass der Kreis Ahrweiler präzise vor dem verheerenden Hochwasser gewarnt wurde und nicht rechtzeitig reagiert hat. Was ist da dran?  mehr...

  4. Deutschland

    Spenden & helfen SWR3Land hilft – digitale Pinnwand für Hochwasser-Nothilfe

    Die Überschwemmungen haben viele hart getroffen – manche haben sogar alles verloren, was sie hatten. Aber SWR3Land hält zusammen! Viele wollen helfen – das könnt ihr tun.  mehr...

  5. Rhauderfehn

    Er war auf dem Heimweg Biker stirbt bei Motorradunfall nach „Krach für Kilian“-Teilnahme

    Mehr als 15.000 Motorradfahrer haben dem kleinen Kilian seinen letzten Wunsch erfüllt und richtig Krach vor seinem Haus gemacht. Einer der Biker kam nach der Aktion ums Leben.  mehr...

  6. Türkei, Italien, Griechenland

    Auswärtiges Amt warnt vor Feuern Waldbrände am Mittelmeer: „Das ist kein Horrorfilm – das ist schlimmer!“

    Videos aus den Feriengebieten in der Türkei und Italien sind erschreckend. Sie zeigen, wie nah die Flammen den Touristenhotels kommen. Auch das Auswärtige Amt warnt Touristen vor den Bränden.  mehr...