STAND
AUTOR/IN

In dieser Zeit, in der wir nur im Kopf verreisen können, stellen wir am SWR3-Lesetag Bücher vor, die sich zum Wegträumen eignen. SWR3-Promireporterin Kristina Hortenbach liest gerne die unterhaltsamen Krimis von Martin Walker, denn die spielen im französischen Périgord.

Ein paar Zeilen auf der ersten Seite und schon bin ich mitten drin im Périgord und im Leben von Dorfpolizist Bruno.

Trotz der frühen Morgenstunden schien die Sonne warm auf Brunos Gesicht und ließ die wenigen verbliebenen Blätter an den alten Eichen golden leuchten. Sie wärmten die alten Mauern auf der anderen Flussseite und die roten Ziegeldächer der Häuser am Hügel.

Ich war noch nie im Périgord, aber ich stelle es mir dank Martin Walker sehr ländlich und altertümlich vor, romantisch mit den typisch französischen Dörfern. Mit alten Häusern, schrulligen Bewohnern, grünen Hügeln, Pferden, Gänsen und leckerer französischer Küche.

Die Küche des Périgord gilt als besonders schmackhaft

Bruno kocht in den Geschichten gerne selbst, für seine Freunde und das so oft und reichlich, dass Autor Martin Walker auch ein eigenes Kochbuch raus gebracht hat. Er selbst lebt auch im Périgord.

Oft haben auch seine Fälle etwas Kulinarisches an sich. Mal ermittelt Bruno in den Weinbergen, dann geht es um schwarze Trüffel, um eine Kochschule. Und immer spielt auch die Geschichte Frankreichs eine Rolle. Man taucht beim Lesen also tief ein ins Périgord, obwohl Martin Walkers Bücher leicht und launig zu lesen sind. Sein Dorfpolizist Bruno ist Single, hat aber eine ehemalige Freundin, die immer wieder auftaucht.

So logisch er die Fälle aufklärt und abhandelt, so verspielt sind die Bücher, wenn es in die Küche geht. Da werden Kartoffeln in Entenfett angebraten, Muskat und Trüffel kommen in die Suppe, zur Taube gibt es Kohlgemüse und Speck und der Champagner steht auch schon kalt. Spätestens nach der Hälfte des Buches grübele ich nicht mehr über den Fall nach, sondern darüber, welches französische Gericht ich nachkochen könnte.

Alle Titel der Périgord-Reihe

  • Bruno, Chef de police (2008)
  • Grand Cru (2009)
  • Schwarze Diamanten (2010)
  • Delikatessen (2011)
  • Femme fatale (2012)
  • Reiner Wein (2013)
  • Provokateure (2014)
  • Eskapaden (2015)
  • Grand Prix (2016)
  • Revanche (2017)
  • Menu surprise (2018)
  • Connaisseur (2019)
  • A Shooting at Chateau Rock (noch nicht übersetzt)

Meistgelesen

  1. News-Ticker zum Coronavirus RKI meldet 7.211 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 60,6

    Auf den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten, die Impfquote steigt nur noch langsam. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  2. Highlights vom SWR3 New Pop Wincent Weiss postet eine Handynummer... und dann passiert DAS!

    Was passiert, wenn man eine völlig unbekannte Nummer auf Instagram postet? Bei den meisten wohl nicht viel – es sei denn, man heißt Wincent Weiss. Hier gibt's die Highlights vom New Pop!  mehr...

  3. Berlin

    Bela B. im SWR3 Sonntagsshow-Interview „Mit einer deutlich höheren Impfquote wäre die Tour machbar gewesen“

    Schockierende Fan-Momente, die Tour-Absage und das Video-Gastspiel der Toten Hosen. Darüber hat sich Bela B. von Die Ärzte mit SWR3-Moderatorin Nicola Müntefering unterhalten.  mehr...

  4. Mit Waffe des Onkels Texas: Zweijähriger erschießt sich versehentlich selbst

    Schon wieder ist es passiert: In Texas hat sich ein Kind aus Versehen selbst erschossen. Diesmal ein Zweijähriger. Die Waffe gehörte wohl seinem Onkel.  mehr...

  5. Neue Explosionen und riesige Aschewolke Jetzt hat der Vulkan auf La Palma den Flugverkehr lahmgelegt

    Fünf Tage nach dem Beginn seines Ausbruchs hat der Vulkan auf der Kanareninsel La Palma am Freitag weiter Lava und eine große Aschewolke ausgestoßen. Flüge von und zur Insel sind deshalb nicht mehr möglich.  mehr...

  6. Täter unbekannt Schüsse vor einer Gaststätte in Mannheim – mehrere Verletzte

    In Mannheim sind vor einem Café in der Nacht Schüsse gefallen. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt. Weder zum Tatmotiv noch zu den Tätern ist bisher etwas bekannt.  mehr...