STAND
AUTOR/IN

In Das Bourne Duell rummst und scheppert es ordentlich. Hinter jeder Ecke wartet eine neue Verschwörung. Der 8. Teil der Buch-Reihe um den Ex-Agenten Jason Bourne ist der perfekte Agententhriller.

Dieses Buch ist wie ein Actionfilm im Kino! In Das Bourne Duell rummst und scheppert es ordentlich. Hinter jeder Ecke wartet eine neue Verschwörung. Der 8. Teil der Buch-Reihe um den Ex-Agenten Jason Bourne ist der perfekte Agententhriller. Das liegt vor allem daran, dass wirklich jede Seite von Das Bourne Duell extrem spannend ist. Man hat einfach keine Zeit, um auch nur kurz durchzuatmen. Mal sind wir in Indien bei einer Schießerei, dann wieder im Hauptquartier der CIA bei einer geheimen Besprechung und dann wieder bei irgendwelchen Bösewichtern in Marokko. Aber so gehört sich das auch für einen grandiosen Agenten-Thriller!

Mitten drin: Der Ex-CIA Agent Jason Bourne - den kennen manche ja vielleicht aus Filmen wie Die Bourne Idenität oder Die Bourne Verschwörung. Bourne ist in einem supergeheimen CIA-Programm ausgebildet worden. Er ist so was wie der perfekte Agent. Aber: Er hat Teile seine Erinnerung verloren, weiß eigentlich nicht so genau, wer er ist.

Dieses Mal ist Jason Bourne auf Bali untergetaucht. Dort kommt er in den Besitz einen Rings, der auf eine geheime Organisation verweist. Bourne macht sich auf Suche nach dieser Organisation. Und am Ende kommt es zum Duell mit einem Mann namens Leonid Arkardin - dem Todfeind von Jason Bourne. Die Geschichte entwickelt sich an so vielen Schauplätzen und in so vielen Handlungssträngen - manchmal verliert man da fast den Überblick. Zwei drei Mal hab ich mich schon gefragt: hä - wo sind wir den jetzt gelandet - wie passt das da rein? Aber das macht das Buch eben auch so spannend. Am Ende führen alle Handlungsstränge und alle Charaktere irgendwie doch zusammen und das Bild wird immer klarer.

Ich hab die rund 600 Seiten von Das Bourne Duell jedenfalls ruckzuck durchgelesen. Was vor allem daran liegt, das es große Überwindung kostet, das Buch aus der Hand zu legen.

Meistgelesen

  1. Auswärtiges Amt warnt vor Feuern in der Türkei Brände nahe Ferienhotels: „Das ist kein Horrorfilm – das ist schlimmer!“

    Videos aus den Feriengebieten rund um Manavgat, Alanya, Mamaris oder auch Bodrum sind erschreckend. Sie zeigen, wie nah die Flammen den Touristenhotels kommen. Auch das Auswärtige Amt warnt Touristen vor den Bränden.  mehr...

  2. Remagen

    Das Hochwasser und die Folgen So viele Waisentiere nach der Flut: Tierheim Remagen am Limit

    Hunde, Katzen, Hamster oder Vögel: Auch viele Tiere sind von der Flut in der Eifel betroffen. Das Tierheim Remagen kümmert sich um die Waisen.  mehr...

  3. Rhauderfehn

    Er war auf dem Heimweg Biker stirbt bei Motorradunfall nach „Krach für Kilian“-Teilnahme

    Mehr als 15.000 Motorradfahrer haben dem kleinen Kilian seinen letzten Wunsch erfüllt und richtig Krach vor seinem Haus gemacht. Einer der Biker kam nach der Aktion ums Leben.  mehr...

  4. Mit dem Zug, dem Auto oder dem Flugzeug Corona-Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer ab 1. August

    Schon ab Sonntag ist es so weit: Menschen, die nach Deutschland einreisen, müssen nachweisen, dass sie kein Corona haben. Was ist geplant und wie soll das funktionieren?  mehr...

  5. Deutschland

    Spenden & helfen SWR3Land hilft – digitale Pinnwand für Hochwasser-Nothilfe

    Die Überschwemmungen haben viele hart getroffen – manche haben sogar alles verloren, was sie hatten. Aber SWR3Land hält zusammen! Viele wollen helfen – das könnt ihr tun.  mehr...

  6. ADAC warnt Reisende Staureichstes Wochenende seit zwei Jahren erwartet

    In den Sommerferien gehören volle Autobahnen fast schon zum Alltag – das kommende Wochenende könnte aber nochmal alles toppen, was wir in den letzten zwei Jahren erlebt haben, vermutet Julian Häußler vom ADAC.  mehr...