STAND
AUTOR/IN

Er taucht auf und verschwindet ohne Vorwarnung. Er zieht die Menschen in seinen Bann. Er hat immer nur nachts geöffnet. Und er ist der Austragungsort eines magischen Duells: Der Nachtzirkus. Eine Mischung aus Thriller und Fantasy? Weder noch…

Magisch, unerklärlich, wunderschön!

Der ganze Cirque de reves, also der Zirkus der Träume, ist schwarz-weiß. Es gibt dort alles, was ein normaler Zirkus auch zu bieten hat, aber halt viel magischer, schöner, unheimlicher oder auch unerklärlicher!

Wir folgen in dem Buch der Entstehung dieses Zirkus, und wir wissen schon ziemlich am Anfang, dass da eine Art Wettstreit zweier Magier statt findet – aber die kämpfen nicht direkt gegeneinander, sondern durch Stellvertreter. Jeder erzieht ein Kind mit magischen Fähigkeiten, und die werden aufeinander los gelassen, ohne vorher zu wissen, gegen wen sie kämpfen. Der Zirkus ist quasi die Arena, jeder der beiden erschafft einen Teil. Sei es die Eigenschaft, dass der Zirkus in einer Nacht komplett ab und wieder aufgebaut werden kann, sei es eins der magischen Zelte oder Attraktionen.

Eine Liebesgeschichte mit schwierigen Zukunftsaussichten

Unsere beiden Kämpfer heißen Celia und Marco – und weil sie nicht wissen, dass sie gegeneinander kämpfen, verlieben sie sich in einander. Das ist ziemlich blöd, denn in dem magischen Duell kann nur einer überleben.

Mir sind alle Personen ans Herz gewachsen, die schrulligen, die unheimlichen, die anfangs eher tumben, die magisch Begabten, die mit viel Geld oder diejenigen, die ein Händchen für Style haben. Vor allem aber Celia und Marco. Wie kriegen die das hin, dass keiner bei dem Wettkampf stirbt?

Dieses Buch ist ein bisschen anders als viele Bücher, die ich gelesen habe, unter anderem deshalb, weil diese Sache nicht bis zum Ende des Buches, quasi als Finale, aufgehoben wird. Ein großes Ende mit viel Schaum und Trara gibt es nicht, aber alle Erzählfäden werden sauber zugenäht – und der Zirkus besteht weiter. Vielleicht kommt er ja mal in unsere Nähe – ich hätte frei…

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Neue Explosionen und riesige Aschewolke Jetzt hat der Vulkan auf La Palma den Flugverkehr lahmgelegt

    Fünf Tage nach dem Beginn seines Ausbruchs hat der Vulkan auf der Kanareninsel La Palma am Freitag weiter Lava und eine große Aschewolke ausgestoßen. Flüge von und zur Insel sind deshalb nicht mehr möglich.  mehr...

  2. Täter unbekannt Schüsse vor einer Gaststätte in Mannheim – mehrere Verletzte

    In Mannheim sind vor einem Café in der Nacht Schüsse gefallen. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt. Weder zum Tatmotiv noch zu den Tätern ist bisher etwas bekannt.  mehr...

  3. Fridays for Future: Protesttag Greta Thunberg: Deutschland ist einer der größten „Klima-Schurken“

    Fridays for Future ist weltweit auf die Straßen gegangen. Greta Thunberg trat in Berlin auf und rechnete mit der Regierung ab.  mehr...

  4. Bonn

    Bundestagswahl 2021 Bundestagswahl 2021: Wahl-O-Mat als Entscheidungshilfe

    Der Wahl-O-Mat kann dir bei der Entscheidungsfindung vor der Bundestagswahl helfen. Hier erfährst du, wie der Wahl-O-Mat funktioniert und wer dahinter steckt!  mehr...

  5. Mit Waffe des Onkels Texas: Zweijähriger erschießt sich versehentlich selbst

    Schon wieder ist es passiert: In Texas hat sich ein Kind aus Versehen selbst erschossen. Diesmal ein Zweijähriger. Die Waffe gehörte wohl seinem Onkel.  mehr...

  6. Zumindest „zum Teil“ Elon Musk und Grimes haben sich getrennt

    Elon Musk und die kanadische Sängerin Grimes haben sich nach drei Jahren Beziehung getrennt. Schuld seien ausgerechnet seine Arbeit bei Tesla und Space X, sagt Musk. Und dass die Trennung nur „zum Teil“ sei.  mehr...