STAND
AUTOR/IN

Großartig: Die Alchimistin

Ja, auch ich habe Lieblingsautoren, und Kay Meyer gehört dazu. Für mich ist er einer der vielseitigsten Autoren Deutschlands. Obwohl er ziemlich viele Bücher schreibt, sind wenig Versenker dabei. Die Alchimistin ist die Geschichte von Aura Institoris, der Tochter eines berühmten Alchimisten im späten 19. Jahrhundert. Sie wächst in einem alten Schloss an der Ostsee als Teil einer ziemlich durchgeknallten Familie auf. Ihre Mutter schleppt ständig Adoptivkinder an, ihr Vater kommt schon seit Jahren nicht mehr aus seinem Turmlaboratorium raus, und auf sie selbst passt zunächst der Begriff Zimtzicke ganz gut.

Für Aura konnte es im Leben nicht schlimmer kommen, als dass man sie auf ein Internat in die Berge schickt - dabei hat sie zu dem Zeitpunkt noch keine Ahnung, was wirklich schlimm ist. Zum Beispiel weiß sie bei ihrer Abreise noch nicht, dass ihr Vater ermordet wurde und in seinem Labor unter den Kräuterbeeten verscharrt liegt. Und sie weiß nicht, dass sie im Begriff ist, sich in seinen Mörder zu verlieben - der wiederum im Auftrag eines alten Feindes der Familie gehandelt hat.

Aber als sie dann endlich Bescheid weiß, nimmt sie den Kampf auf. Sie bildet sich anhand der Bücher und Aufzeichnungen ihres Vaters selbst zur Alchimistin aus und versucht, den Feind zu vernichten. Gar nicht so einfach, der sitzt nämlich unter der Stadt Wien in einem alten Tunnelsystem, befehligt von dort aus eine ganze Armee und hat auch noch einige wichtige Leute in Wien auf der Gehaltsliste. Aura braucht Verbündete, und sie muss nehmen, wer gerade da ist. Selbst wenn sie dabei mit einem Mörder und ihrem Stiefbruder paktieren muss, den sie nun wirklich nicht leiden kann.

Am Ende hat sie das Geheimnis der Unsterblichkeit gelöst - und wie so oft bei Kay Meyer - müssen mehrere Leute dran glauben. Glücklicherweise nicht die Wichtigen, denn sonst gäbe es keine Fortsetzung. Die gibt es aber, das Buch heißt "Die Unsterbliche", und man kann es direkt im Anschluss lesen.

Alte Bekannte

Kay Meyer kann große Geschichten erzählen, und ich folge ihm immer wieder gerne kreuz und quer durch seine Welten. Egal ob Jugendbuch oder Roman, bei ihm habe ich immer das Gefühl, dass er sich bemüht, nie die selbe Story zweimal zu schreiben - und auch seine Helden sind immer andere Persönlichkeiten. Manchmal treffen sich sogar Personen aus verschiedenen Büchern in seinen Geschichten, und dann freue ich mich jedes Mal, dass ich weiß, woher sie kommen.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. SWR3 Tatort-Check Nuschelorgien im Hamburger Tatort

    Klingt etwas ausgelutscht: Waffengeschäfte bei einer Clanfamilie. Darum geht’s im Hamburger Tatort-Team. Aber wer weiß, vielleicht fesselt uns das ja doch dringend an die Couch.  mehr...

  2. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus Verbraucherschützer fordern: Haushalte in der Krise entlasten

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  4. Stuttgart

    Corona-Notbremse kommt Ausgangssperren & Co: Ab Montag neue Regeln in Baden-Württemberg

    Seit dem 29. März gelten in Baden-Württemberg neue Corona-Regeln. Jetzt hat die Landesregierung auch die „Notbremse“ mit den möglichen Ausgangssperren konkret festgelegt. Was bedeutet das für uns?  mehr...

  5. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  6. Deutschland

    Recherche von Report Mainz Gefälschte Impfpässe werden über Telegram in ganz Deutschland verkauft

    Bundesweit sollen gefälschte Impfpässe über den Messengerdienst Telegram zum Verkauf angeboten werden – das hat das ARD-Politikmagazin Report Mainz herausgefunden und mit einem der Händler gesprochen. Der sagt, er wolle seine Grundrechte zurück.  mehr...