Stand
AUTOR/IN
Joschka Heinemann

Ein lebensgefährlicher Selbstversuch - Getarnt als Flüchtling über das Mittelmeer

Journalist Wolfgang Bauer wagt einen lebensgefährlichen Selbstversuch. Er gibt sich als Flüchtling aus, vertraut sich Schmugglern an und versucht mit einem Flüchtlingsboot über das Mittelmeer zu fliehen. Dabei lernen wir beim Lesen die Schicksale vieler Flüchtlinge hautnah kennen. Bauer schildert seinen Fluchtversuch und erzählt die Geschichten einiger Flüchtlinge nach. Spannend wie ein Krimi. „Über das Meer“ erzählt eindrucksvoll die Geschichten der Menschen, die wir nur als nackte, emotionslose Zahlen aus den Nachrichten kennen.

Bauer schreibt keinen objektiven Tatsachenbericht, sondern eine fesselnde Reportage und Nacherzählung. Gleichzeitig ist „Über das Meer“ ein Apell die Grenzen Europas für Flüchtlinge zu öffnen.

Stand
AUTOR/IN
Joschka Heinemann

Meistgelesen

  1. Feuer-Katastrophe in Spanien Disco in Murcia in Flammen: Mindestens 13 Tote nach Party-Nacht

    Am frühen Sonntagmorgen ist im spanischen Mucia in einer Disco ein Feuer ausgebrochen. Mindestens ein Dutzend Menschen starben, mehrerer werden noch vermisst.

  2. Nach sintflutartigem Regen New York City: Überschwemmungen nach Tropensturm

    Teile von New York City stehen nach sintflutartigem Regen unter Wasser. Auch U-Bahnen und Flughäfen der Metropole waren am Freitag teilweise lahmgelegt.

  3. Liveblog: Krieg in der Ukraine London: Russland rechnet mit jahrelangem Ukraine-Krieg

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  4. Kevin Costner machte ihn zum Star Meistfotografierter Ahorn in England: Teenager fällt Robin-Hood-Baum

    Ein Bergahorn am Hadrianswall wurde der heimliche Star der Robin-Hood-Fans. Jetzt ist der 300 Jahre alte Baum verschwunden.

  5. Aus dem Weltall zu sehen U2: So wird ihre Vegas-Show in der krassesten Konzerthalle der Welt!

    Mit ihrer Residency-Konzertreihe eröffnen U2 The Sphere in Las Vegas. Die Arena bricht Weltrekorde und ermöglicht Shows, wie es sie bisher noch nicht gab.

    MOVE SWR3

  6. Letzte Chance Bis Samstagnacht bleibt die Jugend-Bahncard ein Schnäppchen

    Einmalig 12 Euro bezahlen bis man 18 ist: Dieses Angebot endet am Samstagabend. Danach wird es viel teurer. Für wen lohnt sich das? Alle Antworten bei uns!