Stand:

In den nächsten Tagen fliegen bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde über den Himmel. Wo und wann sie zu sehen sind, welche Sternbilder und Planeten auftauchen, verrät das Smartphone – mit der richtigen App.

Sky Map

Screenshot App Google Sky Map; Foto: Google Sky Map
Google Sky Map

Die App zeigt in Echtzeit Sternbilder, Planeten und Satelliten. Dazu muss man das Smartphone einfach in den Himmel halten, dann werden die Namen der Himmelskörper eingeblendet. Über die Funktion „Zeitreise“ ist außerdem das Sternbild von vergangenen Tagen und von der Zukunft zu sehen. „Sky Map“ hat auch Weltraum-Fotos gesammelt, die das Hubble-Teleskop aufgenommen hat.

Meteor Shower Calendar

Screenshot der App Meteor Shower Calendar; Foto: Christopher Wilcox/Meteor Shower Calendar
Christopher Wilcox/Meteor Shower Calendar

Der Meteoriten-Kalender sammelt weltweit Daten von Meteoriten-Schauern und listet auf, wo und wann die nächsten Sternschnuppen über den Himmel fliegen. Als Extra-Funktion lässt sich sogar ein Wecker einstellen, der frühzeitig erinnert, damit Hobby-Astronomen das Himmelsspektakel nicht verpassen.

World Wide Telescope

Screenshot World Wide Telescope; Foto: worldwidetelescope.org
worldwidetelescope.org

Mit der App könnt ihr direkt vom Browser aus ins Weltall spazieren und euch spektakuläre Fotos aus dem All ansehen: bunte Sternen-Geburten, Planeten oder ganze Galaxien. Aufgenommen haben sie Teleskope auf der ganzen Welt. Über die Anwendung sind auch „geführte Touren“ möglich – wie Stadtführungen, nur durch das All. Die Touren sind bisher nur auf Englisch möglich, lohnen sich aber trotzdem.