STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Als erste Stadt in Rheinland-Pfalz hat Worms den Bewegungsradius auf 15 Kilometer eingeschränkt. Hier kannst du berechnen, wie weit du dich von deinem Wohnort entfernen darfst – wenn auch bei dir diese Regel gelten sollte.

Diese Karte zeigt dir deinen Bewegungsradius an

Mit dieser interaktiven Karte kannst du deinen Corona-Bewegungsradius um deinen Wohnort ermitteln, um zu sehen, bis wohin du dich bewegen dürftest – vorausgesetzt in deinem Stadt- oder Landkreis gilt die 15-km-Regel und es trifft keine Ausnahme zu.

z.B. Mainz, Offenburg, Konstanz

In der Stadt Worms gilt, dass sich die Bürger und Bürgerinnen nicht mehr weiter als 15 Kilometer vom Stadtgebiet wegbewegen dürfen. Außerdem dürfen keine Tagestouristen mehr nach Worms kommen, die weiter als 15 Kilometer entfernt leben. Die Stadt hofft so, dass die Corona-Infektionszahlen nicht weiter steigen. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag zuletzt bei über 320.

Diese Menschen sind von der 15km-Regel ausgenommen

  • Menschen, die aus beruflichen Gründen nach Worms müssen
  • Menschen, die in Worms leben und woanders arbeiten
  • Familienmitglieder, die weiter als 15 Kilometer von Worms entfernt leben, dürfen besucht werden
  • Menschen von außerhalb dürfen ihre Angehörigen in Worms besuchen – vorausgesetzt, die Anzahl der Kontaktpersonen wird nicht überschritten.

In Baden-Württemberg bisher keine 15km-Regel

Baden-Württemberg plant aktuell nicht, die Bewegungsfreiheit in Corona-Hotspots über einer Inzidenz von 200 auf einen Radius von 15 Kilometer einzuschränken. Das sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. „Wir müssen erst einmal zu belastbaren Werten nächste Woche kommen“, so der Regierungschef. Die Möglichkeit bleibe aber erhalten.

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring, Red Hot Chili Peppers, Kessel Festival oder Campus Festival. Hier mitmachen und Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  2. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Diese Tipps schützen euch vor möglicher Abzocke!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

    Die Morningshow SWR3

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Von der Leyen in Kiew: Neue EU-Sanktionen gegen Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  4. Hohe Strom- und Gaspreise Wer wirklich von der Energiekrise profitiert

    Das klingt verrückt: Der Klimaschutz profitiert von der Energiekrise. Ab es gibt noch mehr. Wohin der Geldfluss geht, ist wirklich eine spannende Überraschung.

    Die Morningshow SWR3

  5. Mit Zug von Neapel nach Mailand? Zweifel an der Story: Italienerin pendelt täglich über 1.000 Kilometer

    Die Geschichte hatte für Wirbel gesorgt: Eine Frau aus Neapel fährt mit dem Zug jeden Tag mehr als 12 Stunden zur Arbeit und zurück. Jetzt gibt es Zweifel, ob die Story stimmt.

  6. KI-Chatbot ChatGPT Künstliche Intelligenz feiert Premiere im Stadtrat

    Ein Chatbot mit künstlicher Intelligenz löst Aufgaben besser als mancher Mensch. Er kann zum Beispiel Hausaufgaben erledigen – oder eine Rede für den Stadtrat in Landau schreiben.

    NOW SWR3