STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Miete gespart? Ein Mann lebte drei Monate lang unerkannt in Chicagos internationalem Flughafen – aus Sorge vor der Corona-Pandemie. Jetzt wurde er in einem abgesicherten Bereich entdeckt.

Am Samstag wurde am Flughafen in Chicago ein Mann, Aditya Singh, festgenommen, nachdem das Airline-Personal nach seinem Ausweis gefragt hat. Singh hat daraufhin auf seine Dienstmarke gezeigt, die ihn als Mitarbeiter ausweisen sollte. Allerdings wurde diese Marke im Oktober als vermisst gemeldet.

Zu besorgt, um nach Hause zu fliegen

Die Polizei teilte mit, Singh kam am 19. Oktober mit einem Flug von Los Angeles nach Chicago zum O'Hare International Airport.

Der Mann hat die Dienstmarke offenbar im Flughafen gefunden und war „wegen der Pandemie zu besorgt, um nach Hause zu fliegen“, sagte die Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft Kathleen Hagerty im Chicago Tribune.

Singh ernährte sich wohl davon, was ihm andere Passagiere gegeben haben, so Hagerty.

Richterin war überrascht

Richterin Susana Ortiz zeigte sich nach der Erklärung des Falls durch die Anklage überrascht:

Wenn ich das richtig verstanden habe, sagen Sie mir, dass sich eine nicht-erlaubte, nicht-angestellte Person mutmaßlich innerhalb eines abgesicherten Bereichs des O'Hare Airport Terminal vom 19. Oktober 2020 bis 16. Januar 2021 aufhielt – und die Person wurde nicht eher entdeckt? Ich will Sie nur richtig verstehen.

Singh lebt normalerweise in einem Vorort von Los Angeles und ist bisher nicht auffällig geworden, sagte seine Verteidigerin Courtney Smallwood. Es ist noch nicht klar, weshalb er nach Chicago flog.

Er wurde wegen illegalen Aufenthalts in einem abgesicherten Bereich eines Flughafens und Diebstahls angeklagt. Er darf den Flughafen vorerst nicht mehr betreten, für den Fall, dass Singh eine Kaution von 1.000 US-Dollar zahlt.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring, Red Hot Chili Peppers, Kessel Festival oder Campus Festival. Hier mitmachen und Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  2. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Diese Tipps schützen euch vor möglicher Abzocke!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

    Die Morningshow SWR3

  3. Mit Zug von Neapel nach Mailand? Zweifel an der Story: Italienerin pendelt täglich über 1.000 Kilometer

    Die Geschichte hatte für Wirbel gesorgt: Eine Frau aus Neapel fährt mit dem Zug jeden Tag mehr als 12 Stunden zur Arbeit und zurück. Jetzt gibt es Zweifel, ob die Story stimmt.

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Von der Leyen in Kiew: Neue EU-Sanktionen gegen Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. KI-Chatbot ChatGPT Künstliche Intelligenz feiert Premiere im Stadtrat

    Ein Chatbot mit künstlicher Intelligenz löst Aufgaben besser als mancher Mensch. Er kann zum Beispiel Hausaufgaben erledigen – oder eine Rede für den Stadtrat in Landau schreiben.

    NOW SWR3

  6. Hohe Strom- und Gaspreise Wer wirklich von der Energiekrise profitiert

    Das klingt verrückt: Der Klimaschutz profitiert von der Energiekrise. Ab es gibt noch mehr. Wohin der Geldfluss geht, ist wirklich eine spannende Überraschung.

    Die Morningshow SWR3