STAND

Wie hoch ist die Belegung der Intensivbetten und die Inzidenz in deinem Landkreis? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.

Lage in den Kliniken

Klinik-Karte: So ist der Zustand auf den Intensivstationen

Die Kurve zeigt, wie häufig schwer erkrankte Covid-19-Patienten intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Ein Anstieg der Verlaufskurve gilt daher als Warnsignal für die Pandemie. Die Hospitalisierungsrate für dein Bundesland findest du hier.

Die Corona-Lage in SWR3Land

Hier findest du die aktuellen Regeln in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Stuttgart

Strengere Corona-Regeln Zu viele Intensivbetten belegt: Nun gilt die Corona-Warnstufe in BW

Die Zahl der Corona-Kranken, die auf den Intensivstationen behandelt werden müssen, hat den Grenzwert überschritten: Jetzt greift in Baden-Württemberg die Warnstufe.  mehr...

Die Corona-Lage in deinem Landkreis

Infektionszahlen & Inzidenz: So ist die aktuelle Lage in deiner Region

Gebt euren Stadt- oder Landkreis ein, damit die Karte euch die Infektionszahlen der vergangenen sieben Tage und eine Verlaufskurve der Neuinfektionsrate (7-Tage-Inzidenz) in den vergangenen 14 Tagen zeigt.

Die Lageeinschätzung zum Infektionsgeschehen erfolgt nach der vom Robert Koch Institut (RKI) aktuell verkündeten 7-Tage-Inzidenz, also der Quote aus Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage im Verhältnis zur Bevölkerung.

  • >= 50 Fälle pro 100.000 Einwohner: sehr hoch
  • >= 35 Fälle pro 100.000 Einwohner: hoch
  • >= 20 Fälle pro 100.000 Einwohner: erhöht
  • >= 5 Fälle pro 100.000 Einwohner: leicht erhöht
  • > 0 Fälle pro 100.000 Einwohner: niedrig
Aktuelle Corona-Zahlen für Deutschland

Fallzahlen-Karte: Hier siehst du die Corona-Fallzahlen für Deutschland

Neue Fälle

Neuinfektionen-Karte: Wird's besser oder schlechter?

Diese Karte zeigt die registrierten Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage in Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Abstand halten – aber warum?

Als wichtigste Empfehlung zum Schutz vor einer Infizierung gilt: Abstand halten. Wo es nicht geht oder vorgeschrieben ist – zum Beispiel im Supermarkt oder in Öffentlichen Verkehrsmitteln: Mund-Nasen-Schutz.

Eineinhalb Meter Abstand gilt als Empfehlung. Warum man im Zweifel lieber ein bisschen weiter wegbleiben sollte und warum ein Meter zu wenig ist, hat Claudia Spies von der Charité für SWR3 in den Topthemen am Mittag erklärt:

SWR3-Audio: Beitrag anhören (Foto: SWR3)

Highlights anhören 2 Meter Mindestabstand zu Anderen einhalten

Dauer
STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Zweifelhafte Höchstleistung Raser wird 85 Mal geblitzt – in einem Monat

    In München ist ein Mann ganze 85 Mal geblitzt worden – in nur einem Monat. Dafür erwartet ihn jetzt eine ordentliche Geldstrafe.  mehr...

  2. B.1.1.529 breitet sich aus Omikron: Was über die Corona-Variante aus Südafrika bekannt ist

    Seit der Delta-Variante hat keine neue Variante des Coronavirus so große Besorgnis ausgelöst wie B.1.1.529 aus Südafrika, auch Omikron genannt.  mehr...

  3. Impfdurchbruch Wie verläuft Corona bei Geimpften?

    Vollständig geimpft und trotzdem passiert das: Der PCR-Test fällt positiv aus. Das scheint immer häufiger zu passieren. Wie das RKI die Situation einschätzt und welche Symptome Geimpfte mit Corona-Erkrankung haben, lest ihr hier.  mehr...

  4. Dortmund

    SWR3 Tatort-Check: „Masken“ „Das echte, kantige, wirkliche Leben“

    Das Tatort-Team aus Dortmund um die Kommissare Faber und Bönisch ermittelt im Fall eines ermordeten Polizisten, der jede Menge Affären hatte, obwohl seine Frau schwanger ist.  mehr...

  5. Neuer Corona-Impfstoff Wende in der Pandemie dank Totimpfstoff Novavax?

    Der US-Hersteller Novavax hat bei der EMA seinen Totimpfstoff eingereicht. Bringt der neue Impfstoff nun die Impfwende und das Ende der Pandemie?  mehr...

  6. Neue Gesetze treten in Kraft Recht auf schnelles Internet: Das wird neu im Dezember

    Am 1. Dezember tritt das neue Telekommunikationsgesetz in Kraft. Hinter dem hölzernen Namen verbergen sich aber gewaltige Änderungen für Verbraucher.  mehr...