STAND
AUTOR/IN
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)
Ferdinand Vögele
Ferdinand Vögele (Foto: SWR3)

In Rheinland-Pfalz wurden ab 3. April die meisten Corona-Maßnahmen gestrichen. Wer corona-positiv getestet ist, aber keine Symptome hat, soll unter Umständen arbeiten gehen können.

Eine Hotspot-Regelung mit strengeren Vorschriften wird es in Rheinland-Pfalz zunächst nicht geben. Es blieben aber noch die Basis-Schutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht in Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Pflegeeinrichtungen oder in Bussen und Bahnen, sagte der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD).

Arbeitsquarantäne und freiwillige Corona-Tests an Schulen

Außerdem will die Landesregierung die Möglichkeit einer sogenannten Arbeitsquarantäne schaffen. Infizierte ohne Symptome sollen dann unter bestimmten Vorgaben arbeiten dürfen – wenn sie zum Beispiel eine FFP2-Maske tragen. Das Gesundheitsamt soll dafür keine Genehmigungen mehr erteilen müssen.

In Schulen gibt es seit 4. April zwei Mal pro Woche ein freiwilliges Testangebot für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Dieses soll zunächst bis eine Woche nach den Osterferien befristet sein.

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht entfällt größtenteils, zum Beispiel im Einzelhandel. Weiterhin muss ein Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Arztpraxen getragen werden. Wo noch, lest ihr hier:

Rheinland-Pfalz

Auch in Ämtern und Behörden Hier bleibt die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz bestehen

Die meisten Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz sind passé. Allerdings gibt es immer noch Bereiche, in denen Maske getragen werden muss - beispielsweise beim Gang zum Amt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Meistgelesen

  1. Nach der Dürre kommen Unwetter Warnung vor Sturzfluten in Frankreich – Hagel und Starkregen in Deutschland

    Heftige Gewitter mit Sturm und Hagel sind über weite Teile Frankreichs hinweggezogen – und kommen jetzt nach Deutschland.  mehr...

  2. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Mindestens sechs Tote bei russischem Beschuss von Charkiw

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Landkreis Reutlingen

    Unfallauto fuhr nicht autonom Horrorunfall auf der B28: Ein Mann stirbt, mehrere Schwerverletzte

    Ein Mann ist am Montag bei Römerstein mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Laut Experten der Polizei fuhr das Testfahrzeug bei dem Unfall nicht autonom.  mehr...

  5. Landkreis Biberach

    Bad Schussenried: Drama auf Bahnübergang Betrunkener verursacht Riesen-Crash mit Zug – und kommt heil raus

    Sterngranatenvoll fährt sich ein Autofahrer auf einem Bahnübergang fest, auf den gerade ein Zug zurast. Die Bilanz: großer Sachschaden, keine Verletzten.  mehr...

  6. Rekord bei Tiefstand im Rhein Zum ersten Mal Pegelstand unter null im Rhein gemessen

    Der Rhein-Pegel sinkt und sinkt. Auf dem Oberrhein geht für die Schifffahrt fast nichts mehr. An der niederländischen Grenze ist erstmals ein Pegelstand unter null gemessen worden.  mehr...