STAND
AUTOR/IN

In Rheinland-Pfalz wurden ab 3. April die meisten Corona-Maßnahmen gestrichen. Wer corona-positiv getestet ist, aber keine Symptome hat, soll unter Umständen arbeiten gehen können.

Eine Hotspot-Regelung mit strengeren Vorschriften wird es in Rheinland-Pfalz zunächst nicht geben. Es blieben aber noch die Basis-Schutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht in Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Pflegeeinrichtungen oder in Bussen und Bahnen, sagte der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD).

Arbeitsquarantäne und freiwillige Corona-Tests an Schulen

Außerdem will die Landesregierung die Möglichkeit einer sogenannten Arbeitsquarantäne schaffen. Infizierte ohne Symptome sollen dann unter bestimmten Vorgaben arbeiten dürfen – wenn sie zum Beispiel eine FFP2-Maske tragen. Das Gesundheitsamt soll dafür keine Genehmigungen mehr erteilen müssen.

In Schulen gibt es seit 4. April zwei Mal pro Woche ein freiwilliges Testangebot für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Dieses soll zunächst bis eine Woche nach den Osterferien befristet sein.

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht entfällt größtenteils, zum Beispiel im Einzelhandel. Weiterhin muss ein Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Arztpraxen getragen werden. Wo noch, lest ihr hier:

Rheinland-Pfalz

Auch in Ämtern und Behörden Hier bleibt die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz bestehen

Seit Sonntag sind die meisten Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz passé. Allerdings gibt es immer noch Bereiche, in denen Maske getragen werden muss - etwa beim Gang zum Amt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Meistgelesen

  1. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Gewitter, Sturm, Hagel Meteorologen kündigen heftige Unwetter an – es drohen sogar Tornados

    In Teilen Deutschlands drohen ab heute Regen, Sturm, Gewitter und mehr. Auch Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind betroffen.  mehr...

  2. „Die Notengebung ist nicht mehr zeitgemäẞ.“ Jetzt LIVE: Lehrer Bob Blume im Radio-Interview

    Bob Blume ist Lehrer in Bühl (BW) und der Meinung, Noten seien nicht mehr zeitgemäß als Beurteilung von Schulleistungen. Wieso, verrät er zwischen 16 und 17 Uhr.  mehr...

  3. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Russischer Ex-Oberst rudert bei seiner Armee-Kritik zurück

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Ortenaukreis

    Gebäude vollständig ausgebrannt Großbrand in Offenburg zerstört sechs Reihenhäuser

    Das Feuer begann in einem der Häuser und griff von da auf die anderen über.  mehr...

  5. Polizei meldet Festnahme Schüsse an Schule in Bremerhaven – Frau verletzt

    An einer Schule in Bremerhaven ist nach Polizeiangaben am Donnerstagvormittag eine Frau durch Schüsse verletzt worden. Der Täter wurde festgenommen.  mehr...

  6. Neue Regeln für Baden-Württemberg geplant Müssen beim Kuchenverkauf von Schule und Kita bald Steuern gezahlt werden?

    Beim Kuchenverkauf von Schulen und Kitas könnte sich bald etwas ändern: In Baden-Württemberg wird über die Einführung einer Steuer diskutiert.  mehr...