STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Mehr Selbstironie geht kaum noch: „Ich wollte halt einfach mal einen erfolgreichen Podcast machen“, behauptet Drosten im gespielten „Interview“ mit Sarah Bosetti.

Christian Drosten, Chef-Virologe der Berliner Charité, ist in Querdenker-Kreisen umstritten bis verhasst – tolle Gelegenheit, all die Verschwörungstheorien aufs Korn zu nehmen, die um seine Person erfunden werden.

Frühjahr 2022 im Satire-Video: Keiner weiß mehr, wer Drosten ist

In einem satirischen Video fürs ZDF geht er jetzt aufs Ganze: Nach dem fiktiven Ende der Pandemie lässt er sich von Sarah Bosetti interviewen. Hier der Einstieg ins Interview auf Twitter: „Herr Dorsten...“ – „Drosten!“...

Endlich weiß ich, wieso @c_drosten die Pandemie erfunden hat. Das vollständige Video gibt es hier: https://t.co/QugZwf9x4Y https://t.co/r8NeP7igRG

„Christian Drosten: war mal wichtig“ – wie die Corona-Pandemie angeblich endete

Dass er Virologe sei, interessiere niemanden mehr, seit seine Pandemie vorbei sei, sagt der Berliner Mediziner in dem gestellten Interview mit Bosetti. Darin wird er mit der Einblendung „War mal wichtig“ vorgestellt. „Waren Sie nicht mal bei der Bild?“ fragt Bosetti.

Auf Youtube gibt es das ganze Video – darin wird es noch verrückter. Drosten erklärt darin, wie die Pandemie schließlich zu Ende ging: mit einem fiktiven „Allgemeinen Impfverbot“ im März 2022. Die Regierung hat nach vielen Appellen nun auf den Trotz der Leute gesetzt – mit Erfolg:

Drosten und andere Experten wegen Corona immer wieder beschimpft und bedroht

Bosetti berichtet als Nachrichtensprecherin: „In Deutschland haben sich innerhalb von zwei Tagen alle Skeptikerinnen und Skeptiker impfen lassen. Führende Köpfe aus der sogenannten Querdenken-Szene hatten intensiv zum Impfen aufgerufen. Man lasse sich doch nicht das Impfen verbieten.

Wie andere Wissenschaftler wird Christian Drosten von Coronaleugnern und Leugnerinnen immer wieder beschimpft und bedroht. Man verglich ihn beispielsweise mit dem NS-Arzt Mengele. Drosten hat auch schon mehrfach Morddrohungen erhalten. 

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Lesetag 2022 Leseratten aufgepasst: Diese Bücher sind was für euch!

    Vorlesen mit verstellter Stimme oder Eintauchen in eine andere Welt: Bücher fesseln, faszinieren und Vorlesen schafft schon im kleinsten Kindesalter Bindung zu den Eltern und macht Lust auf selber lesen.  mehr...

    PLAY SWR3

  2. Masturbieren für BBC-Doku Sex vor der Kamera: Cara Delevingne spendet Orgasmus für die Wissenschaft

    Für eine neue BBC-Doku hat das Supermodel für die Wissenschaft masturbiert – ihren Orgasmus hat sie gespendet und das Ganze auch filmen lassen. Was steckt dahinter?  mehr...

  3. „Als ob sechs Säcke Sand auf mir liegen“ Das Martyrium der Long-Covid-Opfer

    Long Covid hat das Leben von Johannes (36) aus Freiburg kaputt gemacht. Doch er kämpft und will nicht aufgeben. Eine Geschichte über Mut, Verzweiflung und dem Schweigen von Medizin und Politik.  mehr...

    NOW SWR3

  4. Updates zur WM in Katar Mesut Özil twittert aus Katar: „Immer wieder eine Freude, hier zu sein“

    Was passiert im Land während der Fußball-WM und welche Erlebnisse haben Menschen vor Ort? In diesem Ticker sammeln wir die abseitigen Geschichten, die einem nicht sofort ins Auge fallen.  mehr...

  5. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  6. Wie gefährlich ist das RS-Virus? Kinderkliniken am Limit: Kein Platz für kleine Patienten mit RS-Virus

    Die Situation in den Kinderkliniken sei aktuell „katastrophal“. Teilweise müssten Kleinkinder in über 100 Kilometer entfernte Krankenhäuser eingewiesen werden, weil es keinen Platz mehr gibt. Was ist das für eine schwere Atemwegsinfektion?  mehr...

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg