STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Schule zuhause – vor einem Jahr für ganz viele Familien noch unvorstellbar, mittlerweile durch die Corona-Pandemie seit Wochen Alltag. Und eine Herausforderung für alle Schüler – vor allem für die, die es sowieso schwer haben.

In der Klasse von Monika Paliga an der Waldschule, einer Verbundschule mit Werkrealschule und Realschule in Mannheim, haben viele Schüler zuhause keinen Laptop, kein Wlan, keinen Drucker. Materialien, die man schickt, können nicht ausgedruckt werden.

Paliga erzählt im Interview mit SWR3, dass sie in diesen Fällen an der Schule drucken und die Eltern auffordern muss, die Materialien abzuholen – das klappt oft nicht:

Dazu kommt, dass man mit vielen Eltern, aufgrund der mangelnden Sprachkenntnisse nicht richtig kommunizieren kann, es scheitert wirklich oft am einfachsten.

Viele Eltern sind mit Homeschooling überfordert

Und das nicht nur bei Familien mit Migrationshintergrund, sagt Lehrerin Paliga. Die meisten Schülerinnen und Schüler in ihrer Klasse hätten Probleme beim Lernen zuhause. Die Eltern könnten oft nicht helfen, seien überfordert – oder würden sich nicht kümmern.

Ihr braucht Unterstützung beim Thema Homeschooling oder seid auf der Suche nach digitalen Lernangeboten? Mehr Infos gibt es hier:

Baden-Baden

Lernen trotz Schulschließungen So geht Homeschooling

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz müssen viele Familien ihre Kinder weiterhin zu Hause betreuen – dabei sollte auch der Schulstoff nicht zu kurz kommen. Die ARD bietet dafür die perfekten Inhalte.  mehr...

Zum Beispiel habe sie die Familie einer ihrer Fünftklässlerinnen wochenlang telefonisch nicht erreicht. „Irgendwann habe ich den Vater dann erreicht, er war aber der Auffassung, die Schule sei dafür verantwortlich ihm das nach Hause zu schicken.“ Die Schülerin habe schon vor der Corona-Krise Probleme gehabt – jetzt sei es für sie fast unmöglich, den versäumten Stoff nachzuholen.

Der Kontakt zwischen den Lehrern und den Eltern, den Ansprechpartnern vor Ort, ist gerade so wichtig wie nie.

Armut: Vier Menschen, vier Geschichten „Ich kann nicht mehr und will nicht mehr.“

Wie fühlt es sich an, in Armut zu leben? Welche Geschichte steckt hinter Menschen, die zu wenig Geld haben, um sich das Mindeste leisten zu können? Betroffene erzählen von ihren Erfahrungen – vom Weg in die Armut und teilweise von den Auswegen, die sie gefunden haben.  mehr...

Den Feierabend für die eigenen Schüler aufgeben

Ihre Schüler aufgeben – das war für die Lehrerin trotzdem keine Option. Dann schon eher ihren Feierabend: Emails schreiben spät abends, bei den Schülern vorbeifahren und nachschauen, ob auch wirklich alles in Ordnung ist. Denn auch das gehört an einer Schule wie ihrer zum Lehrersein dazu.

Deshalb hofft sie, dass sie vom Homeschooling bald zum ganz normalen Unterricht zurückkehren kann – nicht nur für sich, vor allem für ihre Schüler: „Für viele sind die sechs bis acht Stunden Schule ja auch eine Möglichkeit, aus dem Elternhaus auszubrechen. Die Möglichkeit, auch mal ein bisschen was anderes von der Welt zu sehen.“

Kommentar: „Eltern sind keine Ersatzlehrer“Schulen, die mit der Digitalisierung schon weiter sind als andere, können die Hürden durch die Corona-Pandmemie besser meistern. Dennoch ist der Unterricht zu Hause für viele Familien eine Herausforderung. SWR3-Redakteurin Caro Knape ist ganz klar gegen Homeschooling. Wie steht ihr dazu?Gepostet von SWR3 am Montag, 15. Juni 2020

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Meistgelesen

  1. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  2. SWR3 Rock im Radio – Festival-Feeling für zu Hause Von AC/DC bis Led Zeppelin: Das sind die besten Gitarren-Riffs aller Zeiten

    Dieses Wochenende wäre Rock am Ring gewesen. Wir feiern Samstag Rockmusik im Radio und sorgen mit Live-Songs für Festival-Stimmung. Dazu gibt es hier die besten Gitarren-Riffs aller Zeiten.  mehr...

  3. Berlin

    SWR3 Tatort-Check Brandaktuelles Thema mit Luft nach oben

    Wie weit würden Menschen für eine bezahlbare Wohnung gehen? Würden sie dafür sogar töten? Das sind die Fragen, die sich die Berliner Kommissare Karow und Rubin im Tatort „Die dritte Haut“ stellen.  mehr...

  4. Austin, Texas

    Austin, Texas Mindestens 14 Verletzte bei Schießerei in Ausgehviertel

    In der texanischen Hauptstadt Austin sind in der Nacht zum Samstag mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei fahndet noch immer nach zwei Verdächtigen.  mehr...

  5. Stuttgart

    DFB urteilt über Stuttgart-Profi Silas „Wamangituka“: Sperre und 30.000 Euro Strafe wegen falscher Identität

    Stürmer Silas Wamangituka vom VfB Stuttgart heißt eigentlich Silas Katompa Mvumpa und ist ein Jahr älter als angegeben. Jetzt hat der DFB ein schnelles Urteil gefällt.  mehr...

  6. Drohne entdeckt Elefantenherde Chinas ausgebüxte Elefanten: Da liegen sie und schlafen

    Die 15 Tiere sind seit einem Jahr unterwegs. 500 Kilometer weit sind sie gekommen und stehen am Rande der Großstadt Kunming. Jetzt hat eine Drohne sie beim Schlafen und Gruppen-Kuscheln erwischt.  mehr...