STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG
Vanessa Valkovic (Foto: SWR3)

Mitten in das Weihnachtsgeschäft knallt ab Mittwoch der bundesweite Teil-Lockdown. Während das den Online-Shoppingportalen in die sprichwörtlichen Karten spielt, ist das für die kleinen Einzelhändler in den Innenstädten eine Katastrophe. Aber: Es gibt auch Möglichkeiten online bei lokalen Einzelhändlern einzukaufen.

Viele lokalen Einzelhändler haben keinen eigenen Online-Shop. Eine Alternative: Es gibt verschiedene Portale, die eine riesige Auswahl haben – letztlich verschickt die Bestellung aber ein eigenständiger Einzelhändler und nicht der Online-Anbieter selbst. Alexander Winkler aus der SWR-Wirtschaftsredaktion hat sich das näher angeschaut:

Welche Online-Portale mit Einzelhändlern gibt es?

Die beiden, die im Netz vermutlich am meisten präsent sind, sind Locamo und Atalanda. Der Vorteil ist dabei, dass ich – wie bei anderen Online-Riesen auch – oben in der Suchzeile eingeben kann, was ich suche. Und dann bekomme ich direkt die Produkte angezeigt, die auf meine Suchanfrage passen. Ab in den Warenkorb damit. Bezahlen. Und die Bestellung ist fertig.

Ist also extrem einfach. Allerdings ist bei meinem ersten Versuch die Bestellung bei irgendeinem Laden in Hamburg eingegangen. Keine Frage: Der freut sich bestimmt auch. Dem Gedanken „Shop Local“ – also kaufe lokal ein – entspricht das jetzt aber eher weniger.

Kann ich filtern, in welcher Stadt ich einkaufen will?

Zumindest bei manchen Anbietern kann ich meine Postleitzahl oder meinen Wohnort angeben und bekomme dann nur Suchergebnisse aus meiner Region angezeigt. Damit geht oft aber auch einher, dass manche Produkte für mich rausfallen – weil es zum Beispiel das Spiel, das ich gerade suche, nicht bei den Händlern gibt, die in meiner Region über dieses Portal verkaufen.

Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Diese Corona-Regeln gelten rund um Silvester

Was ist an Silvester im Südwesten erlaubt und was nicht? Und wie lange gelten die aktuellen Corona-Regeln noch? Hier erfährst du mehr!  mehr...

Wie finde ich Online-Händler aus meiner Region?

Einfachste Möglichkeit: Ich will gezielt meinen Lieblingsladen unterstützen, gehe auf dessen Seite und schaue, ob der liefert, und zu welchen Konditionen.

Berlin

Regeln bis Mitte Februar verlängert Überblick Deutschland: medizinische Masken und mehr Home-Office

Die Corona-Einschränkungen gehen bis Mitte Februar weiter. Das haben Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen. Zudem gibt es Änderungen bei der Maskenpflicht und Arbeitgeber sollen mehr Home-Office anbieten.  mehr...

Inzwischen haben aber auch einige Städte Übersichten auf ihrer Stadt-Webseite, bei welchen Läden wie bestellt werden kann und ob und wie geliefert wird.

Onlinemarktplätze – Heilbronn, Tübingen und Karlsruhe machen es vor

Manche Städte haben sogar eigene Onlinemarktplätze, wo die Online-Shops der Läden gemeinsam durchsucht werden können – ich muss mich also nicht auf jeder einzelnen Webseite durchklicken. Heilbronn, Tübingen oder Karlsruhe zum Beispiel haben solche Portale. Allerdings ist auch das ein bisschen Suchaufwand, da diese Portale alle anders heißen.

Die einfachste Möglichkeit ist regionales Online-Shopping also auch weiterhin nicht. Dafür sind die Angebote viel zu kleinteilig, jede Stadt hat ihre eigene Lösung. Wer die Geschäfte vor Ort unterstützen will, der muss also leider ein bisschen mehr Zeit einplanen.

Online-Shopping 2 (Foto: SWR3)

Diverses Shoppen Ökobilanz

Dauer
STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG
Vanessa Valkovic (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Vendée Globe: Drama kurz vor dem Ziel Segler Boris Herrmann wird starker Vierter trotz Kollision mit Fischerboot

    Er war so knapp davor, eine Sensation bei der Vendée Globe zu schaffen – jetzt ist Segler Boris Herrmann im Ziel, als Vierter. Ein Zusammenstoß mit einem Fischerboot kostete ihn den Sieg.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    BW-Ministerpräsident: Wir sind keine Schurken Kretschmann platzt wegen Corona-Kritik im TV der Kragen

    Über die Corona-Regeln wird viel diskutiert. In einer ZDF-Sendung hat BW-Ministerpräsident Kretschmann sich jetzt über Kritik an der angeblichen Uneinigkeit der Regierungschefs in der Corona-Krise aufgeregt.  mehr...

  3. Stuttgart, Freiburg

    Corona-Lage in Baden-Württemberg Öffnung von Kitas und Grundschulen wegen Virusmutation in Kita verschoben: Wie geht es jetzt weiter?

    Eigentlich sollte gestern die Entscheidung zur Öffnung von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg verkündet werden. Doch dann kam alles anders. Der Grund: In einem Freiburger Kindergarten wurden mutierte Coronaviren festgestellt.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Stiko-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  5. Berlin

    Helfen Spülungen auch bei Corona? Mundspülung oder Mundwasser? Stiftung Warentest hat eine klare Empfehlung

    Was hilft wirklich, um Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen? Stiftung Warentest hat den Test gemacht und gibt auch einen Rat zum Thema Corona.  mehr...

  6. Internet-Hype um Seefahrerlied Das sind die besten Versionen vom Shanty „The Wellerman“

    Mit einem alten Seemannslied hat ein Postbote aus Schottland überraschend einen weltweiten Internet-Trend gestartet. Jetzt sind die Shantys nach 200 Jahren zurück in der Musikwelt und sogar in sämtlichen Charts. Auch große Popstars schwimmen auf der Seefahrer-Welle.  mehr...