STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

In Baden-Württemberg gibt es jetzt keine Entschädigungszahlung mehr, wenn ein ungeimpfter Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin in Quarantäne muss. Wir klären die wichtigsten Fragen dazu.

Baden-Württemberg erhöht den Druck auf Ungeimpfte weiter. Nach der Ankündigung von 2G Regeln und PCR-Testpflicht – je nach Warnstufe – gibt es nun auch neue Regeln im Fall von Quarantäne: Wenn ungeimpfte Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerinnen nach einem Risikokontakt in Quarantäne müssen, gibt es keine Entschädigungszahlung mehr. Das heißt, sie bekommen kein Gehalt und kein Lohn in der Zeit, in der sie quarantänebedingt nicht arbeiten dürfen. Unsere Rechtsredaktion hat für euch die wichtigsten Fragen dazu geklärt.

Was genau gilt in Baden-Württemberg?

Wer ungeimpft ist und corona-bedingt in Quarantäne geschickt wird, bekommt in der Regel keine Entschädigung mehr für den Verdienstausfall. Das gilt ab dem 15. September 2021.

Sind davon alle ungeimpften Personen betroffen oder gibt es Ausnahmen?  

Es gibt Ausnahmen: Die Regelung gilt zum Beispiel nicht für diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Darf so etwas aus rechtlicher Sicht überhaupt sein?

Dass derjenige oder diejenige keine Entschädigung bekommt, wenn er oder sie sich nicht impfen lässt, ist eigentlich nichts Neues. Das Infektionsschutzgesetz sieht das schon lange vor. Neu ist lediglich, dass das Sozialministerium den 15. September als Stichtag festgelegt hat. Der Grund: Bis dahin könne jede noch nicht geimpfte erwachsene Person einen vollständigen Impfschutz gegen das SARS-CoV-2-Virus erhalten, heißt es vom Landessozialministerium.

Gibt es solche Quarantäneregeln für Ungeimpfte auch in Rheinland-Pfalz?

Auch Rheinland-Pfalz plant ähnliche Regeln wie Baden-Württemberg: Dort soll die Quarantäne-Entschädigung für Ungeimpfte zum ersten Oktober abgeschafft werden.

Meistgelesen

  1. Facebook, Amazon & Co Kein Recht auf Abtreibung mehr? Wer Amerikanerinnen trotzdem hilft

    Die USA scheinen nach dem Supreme-Court-Urteil gespalten wie nie. Viele jubeln über die neuen Abtreibungsverbote. Doch jetzt bekommen Frauen in Not Unterstützung von unerwarteter Seite.  mehr...

  2. Mainz

    Tatort-Kritik „Ich habe den Mord in seinen Augen gesehen.“

    Bauchgefühl oder handfeste Beweise: Heike Makatsch als Tatort-Kommissarin Ellen Berlinger traut ihrem Instinkt und handelt gegen die Entscheidung der Staatsanwältin. Ist das ein guter Krimi?  mehr...

  3. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Russische Armee nimmt Sjewjerodonezk vollständig ein

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Bei Unfall verletzt Sternhagelvoll im Kuhkostüm: Motorradfahrer kassiert mehrere Anzeigen

    An diesen Typ werden sich die Beamten sicher lange erinnern. Das Beste ist en Ausrede.  mehr...

  5. Konzerte, Sport, Winzer & Nachhaltigkeit Stuttgart goes Festival: Das geht beim Kessel Festival

    AnnenMayKantereit, Silbermond, Moop Mama, Lotte und viele mehr sind beim diesjährigen Kessel Festival am Start! Der erste Tag startete schon mal heiß – auf und vor der Bühne.  mehr...

  6. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...