STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

In Israel werden Fälle von Herzmuskelentzündungen nach Corona-Impfungen mit Biontech untersucht. Von der US-Gesundheitsbehörde kommt Entwarnung. Biontech selbst will die Berichte prüfen.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC sieht keinen Zusammenhang zwischen Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer und Herzmuskelentzündungen, teilte die US-Behörde mit.

Wir haben in mehr als 200 Millionen verabreichten Dosen gezielt nach einem Zeichen gesucht und haben nichts gefunden”, sagte die Direktorin des CDC.

Biontech will Berichte über Herzmuskelentzündung nach Impfung in Israel prüfen

Biontech-Chef Ugur Sahin reagierte ebenfalls auf die Berichte. Sein Unternehmen habe diese Informationen aus Israel gesehen und um weitere Details dazu gebeten, erklärte Sahin. „Wir haben bis jetzt keinen Hinweis auf gehäufte Fälle dieser Herzmuskelentzündungen.“ Daten aus den USA oder Deutschland hätten bisher kein ungewöhnliches Auftreten gezeigt.

62 Fälle von Herzmuskelentzündung (Myokarditis) in Israel

Am Wochenende hatte die Meldung für Aufregung gesorgt, dass das israelische Gesundheitsministerium Fälle von Herzmuskelentzündung (Myokarditis) bei jüngeren Geimpften in Verbindung mit dem Covid-19-Impfstoff von Biontech/Pfizer untersucht.

Israelische Medien hatten über eine Analyse berichtet, derzufolge 62 Fälle von Myokarditis aufgetreten seien, vor allem bei jungen Männern im Alter von 18 bis 30 Jahren. Davon seien zwei Patienten – ein Mann und eine Frau – gestorben.

Deutscher Experte findet die Daten aus Israel erstmal nicht beunruhigend

Nach Angaben des Kardiologen Dirk Westermann von der Uniklinik Hamburg wird das Auftreten von Herzmuskelentzündungen auf etwa zehn bis 20 Fälle pro 100.000 Einwohner pro Jahr geschätzt. Die Erkrankung trete normalerweise eher bei jüngeren Patienten auf. Auslöser seien unter anderem Virusinfektionen. Über die Fälle in Israel sei bisher nur wenig bekannt, sagt der Mediziner gegenüber der dpa.

Insgesamt ist bisher keine Häufung mit klarer Kausalität von Myokarditis nach mRNA-Impfungen belegt. Die bisher berichteten Daten sind damit aus kardiologischer Sicht zu diesem Zeitpunkt nicht beunruhigend“, so der Experte.

mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer

Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer entwickelten einen von bislang vier in der EU zugelassenen Impfstoffen gegen Corona. Er basiert auf der mRNA-Technologie, gilt als sehr wirksam und sicher und wird in vielen Ländern eingesetzt. In der deutschen Impfkampagne spielt er eine zentrale Rolle.

STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Park ganz normal geöffnet Achterbahn-Unfall im Legoland: Was sagt die Parksprecherin?

    Am Donnerstag prallten in Günzburg im Legoland zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinander. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Sprecherin des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

  2. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  3. Valencia

    Valencia: Bühne stürzt ein Sturm bei Musikfestival Medusa: ein Toter und viele Verletzte

    Bei dem Musikfestival Medusa an der spanischen Mittelmeerküste ist ein Mensch durch einen Sturm ums Leben gekommen.Mindestens 17 Menschen seien zum Teil schwer verletzt.  mehr...

  4. Der einzige große Meteorstrom im Sommer Perseiden: So siehst du auch heute Nacht Sternschnuppen!

    Ein toller Anblick: Am frühen Samstagmorgen konnte man zahlreiche Sternschnuppen sehen. Gegen drei Uhr erreichte der Perseidenstrom seinen Höhepunkt. Die Wetterbedingungen waren nahezu überall perfekt! Und das bleibt auch so.  mehr...

  5. Gutes Klima im Auto Klimaanlage im Auto – so bleibt es kühl

    Dank Klimaanlage im Auto im Sommer cool ankommen und im Winter freie Sicht haben. Mit diesen Tipps funktioniert eure Klimaanlage perfekt.  mehr...

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Scholz: „Wenn wir zusammenhalten, dann werden wir das schaffen.“

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...