STAND
AUTOR/IN
Stefan Scheurer
Stefan Scheurer (Foto: SWR3)
Katrin Stöver-Böhm
Katrin Stöver-Böhm (Foto: Max Orlich)

Arztpraxen bieten Termine manchmal erst Ende Januar, und in Deutschland fehlt es an ausreichenden Impfstellen, die man ohne Termin nutzen kann. Wie ist die genaue Lage und wie kommt man am schnellsten zur Impfung?

Wo gibt es eine Corona-Impfung?

Generell soll man eine Booster-Impfung beim Hausarzt machen können, allein Baden-Württemberg schafft derzeit 400.000 Impfungen in der Woche. Darüber hinaus haben die Länder verschiedene Pläne, die Booster-Impfung voranzutreiben. Baden-Württemberg will die Impfzentren nicht wieder öffnen – das sei zu aufwändig, würde zu viel Personal binden und auch zu lange dauern, sagt Gesundheitsminister Manfred Lucha von den Grünen: „Bis wir die Impfzentren wieder etablieren könnten, wäre die halbe Messe gelesen.“ 

Wo sind mobile Impfteams in Baden-Württemberg?

Deshalb soll es jetzt vor allem flexible Lösungen geben: 155 mobile Impfteams und zeitlich begrenzte Impfstützpunkte. Wo es aktuell Möglichkeiten zum Impfen gibt, erfährt man auf der Website dranbleiben-bw.de. Aber die letzten Tage haben schon gezeigt: Der Andrang ist groß. Das heißt: Am besten früh da sein, sehr viel Zeit und unbedingt warme Kleidung mitbringen. Oft müsst ihr mit deutlich mehr als zwei Stunden Wartezeit rechnen. Übrigens: Wer in der Nähe von benachbarten Bundesländern wohnt: Jeder kann sich überall impfen lassen – es muss nicht das eigene Bundesland sein.

Corona-Impfung in Impfzentren und Krankenhäusern

In Rheinland-Pfalz werden demnächst an zunächst 18 Krankenhausstandorten Impfzentralen öffnen. Dort sollen sich Impfwillige ohne vorherige Terminvereinbarungen den schützenden Piks abholen können. Außerdem werden acht der ehemals 31 Impfzentren reaktiviert werden.

Wo gibt es ein Impfzentrum?

In Rheinland-Pfalz wird es Impfzentren geben in: Germersheim/Südpfalz, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz-Bingen, Neustadt, im Rhein-Lahn-Kreis und Trier. Termine können schon jetzt gebucht werden. Entweder über die Hotline des Landes (0800 / 57 58 100, Mo. - Fr. von 8:00-18:00 Uhr und Sa. - So. von 9:00 - 16:00 Uhr) oder über die Internetseite Impftermin.rlp.de. Eine Liste der Krankenhäuser mit Impfzentren in Rheinland-Pfalz findet ihr hier bei uns.

Wie geht es den Menschen in den Arzt-Praxen?

Meistgelesen

  1. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Wieder heftige Explosionen auf russisch besetzter Krim

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  2. Tipps und Hintergrundinfos Das bedeutet die Gasumlage jetzt für Verbraucher

    Während wir gerade den Schlag der hohen Nebenkostenabrechnung für das vergangene Jahr verdauen, kündigt sich für Oktober schon der nächste Hammer an. Mit welchen Kosten müssen wir rechnen? Hier gibt's alle Infos zum Thema.  mehr...

  3. Landkreis Reutlingen

    Kettenreaktion im Landkreis Reutlingen Horrorunfall auf der B28: Ein Mann stirbt, mehrere Schwerverletzte

    Ein Mann ist am Montag bei Römerstein auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Folgen sind erschütternd. Er war offenbar ein einem Auto unterwegs, das auch autonom fahren kann.  mehr...

  4. Park ganz normal geöffnet Achterbahn-Unfall im Legoland: Das sagt die Sprecherin des Parks

    Am Donnerstag prallten in Günzburg im Legoland zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinander. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Sprecherin des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

  5. Taliban-Herrschaft in Afghanistan Sind Afghanistans Soldaten einfach abgehauen? So war es wirklich

    Seit US-Präsident Biden behauptet hat, afghanische Soldaten hätten nicht gegen die Taliban kämpfen wollen, gelten sie als Feiglinge. Doch es war ganz anders.  mehr...

  6. Oberrhein: Schifffahrt Groẞteils eingestellt Rhein-Fahrrinne bei Kaub zeitweise nur noch 1,44 Meter tief

    Der Rhein-Pegel sinkt und sinkt. Jetzt geht fast nichts mehr auf dem Oberrhein. Immerhin ist ein bisschen Regen angekündigt.  mehr...