STAND
AUTOR/IN

Arztpraxen bieten Termine manchmal erst Ende Januar, und in Deutschland fehlt es an ausreichenden Impfstellen, die man ohne Termin nutzen kann. Wie ist die genaue Lage und wie kommt man am schnellsten zur Impfung?

Wo gibt es eine Corona-Impfung?

Generell soll man eine Booster-Impfung beim Hausarzt machen können, allein Baden-Württemberg schafft derzeit 400.000 Impfungen in der Woche. Darüber hinaus haben die Länder verschiedene Pläne, die Booster-Impfung voranzutreiben. Baden-Württemberg will die Impfzentren nicht wieder öffnen – das sei zu aufwändig, würde zu viel Personal binden und auch zu lange dauern, sagt Gesundheitsminister Manfred Lucha von den Grünen: „Bis wir die Impfzentren wieder etablieren könnten, wäre die halbe Messe gelesen.“ 

Wo sind mobile Impfteams in Baden-Württemberg?

Deshalb soll es jetzt vor allem flexible Lösungen geben: 155 mobile Impfteams und zeitlich begrenzte Impfstützpunkte. Wo es aktuell Möglichkeiten zum Impfen gibt, erfährt man auf der Website dranbleiben-bw.de. Aber die letzten Tage haben schon gezeigt: Der Andrang ist groß. Das heißt: Am besten früh da sein, sehr viel Zeit und unbedingt warme Kleidung mitbringen. Oft müsst ihr mit deutlich mehr als zwei Stunden Wartezeit rechnen. Übrigens: Wer in der Nähe von benachbarten Bundesländern wohnt: Jeder kann sich überall impfen lassen – es muss nicht das eigene Bundesland sein.

Corona-Impfung in Impfzentren und Krankenhäusern

In Rheinland-Pfalz werden demnächst an zunächst 18 Krankenhausstandorten Impfzentralen öffnen. Dort sollen sich Impfwillige ohne vorherige Terminvereinbarungen den schützenden Piks abholen können. Außerdem werden acht der ehemals 31 Impfzentren reaktiviert werden.

Wo gibt es ein Impfzentrum?

In Rheinland-Pfalz wird es Impfzentren geben in: Germersheim/Südpfalz, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz-Bingen, Neustadt, im Rhein-Lahn-Kreis und Trier. Termine können schon jetzt gebucht werden. Entweder über die Hotline des Landes (0800 / 57 58 100, Mo. - Fr. von 8:00-18:00 Uhr und Sa. - So. von 9:00 - 16:00 Uhr) oder über die Internetseite Impftermin.rlp.de. Eine Liste der Krankenhäuser mit Impfzentren in Rheinland-Pfalz findet ihr hier bei uns.

Wie geht es den Menschen in den Arzt-Praxen?

Meistgelesen

  1. Zweifelhafte Höchstleistung Raser wird 85 Mal geblitzt – in einem Monat

    In München ist ein Mann ganze 85 Mal geblitzt worden – in nur einem Monat. Dafür erwartet ihn jetzt eine ordentliche Geldstrafe.  mehr...

  2. B.1.1.529 breitet sich aus Omikron: Was über die Corona-Variante aus Südafrika bekannt ist

    Seit der Delta-Variante hat keine neue Variante des Coronavirus so große Besorgnis ausgelöst wie B.1.1.529 aus Südafrika, auch Omikron genannt.  mehr...

  3. Impfdurchbruch Wie verläuft Corona bei Geimpften?

    Vollständig geimpft und trotzdem passiert das: Der PCR-Test fällt positiv aus. Das scheint immer häufiger zu passieren. Wie das RKI die Situation einschätzt und welche Symptome Geimpfte mit Corona-Erkrankung haben, lest ihr hier.  mehr...

  4. Dortmund

    SWR3 Tatort-Check: „Masken“ „Das echte, kantige, wirkliche Leben“

    Das Tatort-Team aus Dortmund um die Kommissare Faber und Bönisch ermittelt im Fall eines ermordeten Polizisten, der jede Menge Affären hatte, obwohl seine Frau schwanger ist.  mehr...

  5. Neuer Corona-Impfstoff Wende in der Pandemie dank Totimpfstoff Novavax?

    Der US-Hersteller Novavax hat bei der EMA seinen Totimpfstoff eingereicht. Bringt der neue Impfstoff nun die Impfwende und das Ende der Pandemie?  mehr...

  6. Neue Gesetze treten in Kraft Recht auf schnelles Internet: Das wird neu im Dezember

    Am 1. Dezember tritt das neue Telekommunikationsgesetz in Kraft. Hinter dem hölzernen Namen verbergen sich aber gewaltige Änderungen für Verbraucher.  mehr...