STAND
AUTOR/IN

Eltern lassen nicht gern los. Vor allem, wenn es um den Familienbetrieb geht. Schuften dürfen die Söhne und Töchter zwar, aber die Entscheidungen trifft immer noch der Senior, heißt es oft. Es geht aber auch anders! Dazu gehört Mut – auf beiden Seiten.

In Alsheim in Rheinhessen hat Juliane Eller vor ein paar Jahren die Verantwortung im Weingut ihrer Eltern übernommen und innerhalb von drei Jahren ihren Wein weltbekannt gemacht. Und dann hat sie auch noch zusammen mit zwei der bekanntesten Film- und Fernsehstars in Deutschland einen Wein kreiert. Jahrzehnte lang haben die Eltern ihre Weinberge mit Maschinen bewirtschaftet. Der Wein verließ in großen Fässern den Hof. Was daraus geworden ist, trug niemals den Namen Eller. Das ist jetzt anders: Seit Juliane mit 23 das Steuer übernommen hat, wurde in eine Flaschenabfüllung investiert. Plötzlich gibt es Flaschenwein und der Name Juliane Eller steht auf jedem Etikett.

„Ich konnte mich nie mit Fassweinen identifizieren“

Juliane hat Weinwirtschaft studiert und währenddessen viel gesehen – von der Welt, von der Welt des Weins und von der Geschäftswelt. Als sie auf das Weingut ihrer Eltern zurückgekommen ist, wollte sie alles ändern. Ihre Eltern, beide Mitte 50, haben ihre Tochter nicht nur machen lassen. Sie haben sogar mitgemacht – mehr als je zuvor.

Juliane Eller (Foto: SWR3)
Juliane Eller hat das Weingut ihrer Familie komplett umgekrempelt.

Der Mut zahlt sich aus

Julianes erster Wein-Jahrgang landete gleich im GaultMillau – der Bibel für Sterneköche und Spitzenweine. Was sie in ihren Weinbergen treibt, sieht erst einmal überhaupt nicht wirtschaftlich und modern aus: Sie setzt auf alte Weinstöcke, die weniger Ertrag bringen und auf Handarbeit. Und sie setzt auf ihr Mundwerk – unfreiwillig – und plappert sich manchmal um Kopf und Kragen. So ist auch eine Zufallsfreundschaft mit Joko Winterscheidt und Schauspieler Matthias Schweighöfer entstanden – und die Idee, gemeinsam einen Wein zu machen – Drei-Freunde-Wein haben sie ihn genannt.

„Wir wollen, dass junge Leute deutschen Wein trinken.“

Inzwischen ist er längst ausgetrunken und verkauft. Weil es auch im nächsten Jahr einen geben soll, werden die Jungs wieder regelmäßig in Alsheim vorbeischauen und auch tief ins Glas. „Die Jungs haben einen Plan von dem, was gut schmeckt“, sagt Juliane Eller. Mit 26 gibt Juliane Eller im kleinen Familienweingut den Ton an. Mit Erfolg und nur sechs verschiedenen Weinen – die alle eins gemeinsam haben: Sie müssen ihr Spaß machen, sagt sie, sonst lohnt sich ja die ganze Arbeit nicht. „Und wenn es keiner mehr kaufen will, trinken wir es selbst.“

Meistgelesen

  1. SWR3 Quarantäne-Rechner Wer muss wie lange in Quarantäne? Hier kannst du es berechnen!

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den aktuellen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  2. Toxische Beziehung erkennen Selbsttest: Ist meine Beziehung toxisch?

    Wir zeigen dir typische Anzeichen einer toxischen Beziehung oder Freundschaft und geben Tipps, wie es gelingen kann, sich davon zu befreien.  mehr...

  3. Runder oder länglicher Bürstenkopf? Elektrische Zahnbürste: Darauf solltest du beim Kauf achten!

    Immer mehr Menschen in Deutschland legen sich eine elektrische Zahnbürste zu. Auch viele Zahnärzte sind von ihr überzeugt. Doch welches Modell passt zu dir?  mehr...

  4. Heidelberg

    Uni Heidelberg: Neue Details Nach Schüssen: 18-Jähriger besorgte sich Gewehre in Österreich

    Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat neue Details zu den Schüssen an der Uni Heidelberg veröffentlicht. Demnach hat der Schütze die späteren Tatwaffen in seinem Urlaub gekauft.  mehr...

  5. News-Ticker zum Coronavirus Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz zum ersten Mal über 1000

    Die Omikron-Variante des Coronavirus dominiert jetzt in Deutschland. Bund und Länder wollen die Ausbreitung in den Griff bekommen. Alle Infos dazu!  mehr...

  6. Da tanzt sogar der Minister „Halleluja“: Südafrikas einziger Führerschein-Drucker wieder da

    Monatelang mussten Autofahrer in Südafrika ohne gültigen Führerschein fahren. Der Grund: Der einzige Führerschein-Drucker Südafrikas war kaputt.  mehr...