STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
SWR3

Die sommerlichen Temperaturen locken zur Abkühlung ins Wasser, dabei sollte vor allem in den Flüssen nicht geschwommen werden. Die DLRG gibt Tipps, was ihr tun müsst, wenn jemand kurz vor dem Ertrinken ist.

Bei dem Schlauchboot-Unglück bei Schwanau in der Ortenau kamen mehrere Menschen ums Leben. Ursula Jung von der DLRG Baden-Württemberg sagt in SWR3, was zu tun ist, wenn jemand am Ertrinken ist:

  1. Notruf absetzen! Auch wenn man es schafft, den Ertrinkenden an Land zu ziehen, sollte er danach ärztlich versorgt werden.
  2. Wer ein sicherer Schwimmer ist, kann reinspringen, sollte zuvor jedoch mindestens Schuhe und Hose ausziehen, ABER: Im Neckar gibt es eine geringe Strömung, mit mittleren Schwimmfähigkeiten kann man hier ohne Weiteres helfen. Selbst erfahrene Schwimmer können jedoch niemals gegen die Strömung anschwimmen, deshalb sollte man beim Rettungsversuch die Strömung für sich nutzen und flussabwärts schwimmen. Im Rhein bringt man sich selbst in Gefahr, auch als guter Schwimmer auf keinen Fall ins Wasser gehen!
  3. Wenn es etwas in der Umgebung gibt, wie z. B. eine Luftmatratze oder einen aufblasbaren Wasserball, dann – als guter Schwimmer – mit ins Wasser nehmen. Alles, was Auftrieb gibt, ist hilfreich. Der Grund, warum die meisten ertrinken, ist die Erschöpfung.
  4. Wer sich schwimmend dann an den Ertrinkenden annähert, sollte ihn von hinten anschwimmen. Der Ertrinkende versucht sich an alles zu klammern. Wenn man ihn von vorne anschwimmt, klammert er sich fest, man hat – wenn man kein Rettungsschwimmer ist – nur wenig Chancen, sich daraus zu befreien.
  5. Wer nicht schwimmen kann oder sich selbst beim Rettungsversuch in Gefahr begeben würde, läuft am Flussufer mit der Strömung mit. Mut zusprechen ist dabei sehr wichtig.

Ab wann ist man ein sicherer Schwimmer?

Die DLRG sagt, dass Kinder sichere Schwimmer sind, wenn sie das Jugendschwimmabzeichen in Bronze haben. Das heißt: 200 Meter frei schwimmen, vom Startblock springen und aus 2 Metern tiefe einen Gegenstand hochholen können.

Ertrinken: Der lautlose Tod

Grundsätzlich gilt: Behaltet eure Freunde, Kinder, Eltern im Wasser im Blick. Denn wer denkt, man sieht es doch, wenn da einer zappelt und schreit, irrt sich. Genau das ist das Märchen. Ertrinken geschieht leise!

Darum solltest du auf keinen Fall im Rhein schwimmen

Darum solltest du auf keinen Fall im Rhein schwimmenBestes Wetter an diesem Wochenende – da kommen einige vielleicht auf die Idee, sich im Rhein abzukühlen. ⚠️⚠️⚠️ Lasst es bleiben! ⚠️⚠️⚠️Posted by SWR3 on Saturday, June 30, 2018

Darum solltest du auf keinen Fall in der Mosel schwimmen

Warum du nicht in der Mosel schwimmen solltestDie Mosel ist kein Planschbecken!Posted by SWR3 on Friday, August 3, 2018

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
SWR3

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Auch Hubschrauber im Einsatz Cannstatter Wasen: Rund 70 Rettungskräfte rücken nach Notrufen aus

    Drei Notrufe vom Cannstatter Wasen haben am Abend einen Großeinsatz ausgelöst. Menschen in Not fanden die Rettungskräfte nicht – dafür aber einen 27-Jährigen.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Gazprom: Lecks an Nord-Stream-Pipelines behoben

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Check Schockmomente im Tatort: Wer ist vom Teufel besessen?

    Einmal im Jahr wird es im Tatort gruselig. Dann gehts um Geister, Dämonen, Teufel. Die Wiener Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner müssen den Mord an einem Priester aufklären.  mehr...

  4. Radio an am 3. Oktober! „Made In Germany“: SWR3 feiert Tag der Deutschen Einheit mit Musikspecial

    Am 3. Oktober hört ihr bei uns nur die beste Musik auf Deutsch und aus Deutschland: von Ost nach West, von den 80ern bis heute, von Rap mit den Fantas bis Rock mit den Ärzten. Hier gibts alle Infos und Made-In-Germany-Hitgeschichten!  mehr...

  5. Was geschah an Bord der Cessna? Geisterflug: Mysteriöser Flugzeugabsturz über der Ostsee

    Das Kleinflugzeug war auf dem Weg von Spanien nach Köln – und stürzte Hunderte Kilometer entfernt davon vor Lettland in die Ostsee. Was war los an Bord?  mehr...

    Sommerradio SWR3

  6. Polizei verprügelt Studenten und Professoren Tränengas, Knüppel und Gewalt an Uni in Teheran

    : Im Iran riskieren immer mehr Menschen ihr Leben. Das ganze Wochenende über gab es Proteste gegen das Regime, diesmal vor allem an Universitäten. Eine Demo an der bekannten Sharif-Uni in der Hauptstadt Teheran ist offenbar eskaliert.  mehr...

    Made in Germany SWR3