Autor
Anna Wollner
Anna Wollner, SWR3 Kino-Checkerin; Foto: RBB
Stand:

Hollywood hat ein neues Traumpaar: Lady Gaga und Bradley Cooper. Zumindest auf der Kinoleinwand. Denn der Hangover-Star und die Sängerin stehen in A Star Is Born nicht nur gemeinsam vor der Kamera – unter der Regie von Cooper selbst – sondern schütteln mal ebenso einen 1-A-Film aus dem Ärmel.

Schon nach wenigen Minuten kann man nicht anders als zu vergessen, dass die junge, blonde Frau hier Lady Gaga ist. In Hollywood munkelt man sogar schon Oscarnominierung und das wäre vollkommen verdient.

Gänsehaut pur

Aber kurz zur Story: Cooper spielt einen Countrymusiker mit verblassendem Ruhm. Eines Abends, als er sturzbesoffen nach einem Konzert noch einen letzten Drink sucht, landet er in einer Bar, hört Allys Stimme auf der Bühne und weiß, diese Frau muss groß rauskommen. Eine durchgequatschte Nacht später freunden sie sich an, machen zusammen Musik und verlieben sich. Ihre Karrieren laufen dabei in unterschiedlichen Geschwindigkeiten in unterschiedliche Richtungen und dabei zuzusehen, schafft Gänsehaut.

Bildergallery: A Star Is Born; Foto: © 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER P
© 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER P

Drittes Remake überzeugt

Jackson und Ally sind zwei Figuren mit Ecken und Kanten. A Star Is Born – übrigens das dritte Remake eines erfolgreichen Hollywoodklassikers aus den dreißiger Jahren – ist eine Liebesgeschichte um Ruhm, Anerkennung und Erfolg und die Schattenseiten von alldem. Die Kamera klebt fast schon fiebrig nah an den beiden dran und gibt einen semi-dokumentarischen Blick gerade bei den Konzerten. Die Konzertszenen wurden teilweise 2017 auf dem Coachella-Festival gedreht und auf dem tummeln sich jedes Jahr nicht nur massenhaft Promis auf – sondern auch vor der Bühne.

Lady Gaga überzeugt als Schauspielerin

Bradley Cooper empfiehlt sich als Regisseur und Sänger, Lady Gaga als Schauspielerin. A Star Is Born ist ein Musikfilm, an dem sich andere Musikfilme demnächst messen lassen müssen und deswegen gibt es von mir Höchstwertung: 5 von 5 Elchen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

So schön klingt der Soundtrack!

Lady Gaga und Bradley Cooper mit Shallow aus A Star Is Born:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Für den Song Shallow hat Lady Gaga 2019 zusammen mit Mark Ronson, Anthony Rossomando und Andrew Wyatt den Oscar für den besten Filmsong bekommen. Welche Filme und Stars außerdem Oscar-Gewinner 2019 sind, lest ihr hier in der Übersicht. Außerdem haben wir die Geschichten hinter drei der größten Oscar-Hits von Céline Dion, Bruce Springsteen und Irene Cara für euch zusammengestellt.