STAND
AUTOR/IN

Ein Film über eine junge Skifahrerin, die nach schwerer Verletzung plötzlich in die Organisation von Pokerturnieren für die High-Society rutscht. Bis das FBI einschreitet...

Von der Piste zum Untergrund-Pokern

Große Straße, kleine Straße, Flush, Full House – das sind die Begriffe, die man braucht, wenn es um Poker geht. Der Sport kommt heute ins Kino, aber nicht in einem klassischen Sportfilm, sondern mit einer Hintergrundgeschichte, die es in sich hat. Molly's Game heißt der Film mit Jessica Chastain in der Hauptrolle und basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich Hollywood nicht besser hätte ausdenken können.

Als würde Lindsey Vonn Pokerturniere organisieren

Denn nach einem tragischen Unfall bei einem Rennen muss die junge und aufstrebende Skiläuferin Molly Bloom ihre Karriere auf den Brettern an den Nagel hängen und umsatteln. Über Umwege landet sie in der Unterwelt und organisiert illegale Pokerturniere. Mit beachtlichem Erfolg und einem Einkommen von mehreren Millionen Dollar. Zur illustren Runde der Spieler gehören Hollywoodstars, Profisportler, Geschäftsleute und irgendwann auch die russische Mafia – eine Verbindung, über die Bloom stolpert und mitten in der Nacht vom FBI verhaftet wird.

Für Fans von scharfen Dialogen

Das Regiedebüt von The Social Network - Drehbuchautor Aron Sorkin hat es in sich. Denn Sorkin ist ein Meister der Dialoge und genau das beweist er auch in Molly´s Game. Hier wird immer scharf geschossen, nicht mit Waffen, sondern mit Worten. Das Tempo mit dem er uns als Zuschauer mit Informationen zuballert ist extrem hoch – egal ob über den Werdegang von Molly Bloom, das schwierige Verhältnis zu ihrem Vater (in einer Nebenrolle Kinoveteran Kevin Costner) oder in den Verhandlungen mit ihrem Anwalt (Idris Elba) und den Gerichtsprozessen. Alles, jede noch so kleine Entwicklung, wird von Molly Bloom aus dem Off kommentiert, großartig gespielt von Jessica Chastain.

Mehr Elche gehen (fast) nicht

Molly´s Game ist einer besten Pokerfilme der jüngeren Vergangenheit. Ein Film, der seine Spannung nicht aus dem Spiel an sich zieht, sondern allein aus dem scharfen Beobachten und durchtriebenen Handeln seiner Heldin. Das reicht nicht ganz für ein „Full House“ aber immerhin für vier von fünf Elchen.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Massachusetts

    Massachusetts Fischer wird von Buckelwal verschluckt – und überlebt

    Die Geschichte klingt unglaublich: Ein Fischer ist in den USA von einem Buckelwal verschluckt und wenig später wieder ausgespuckt worden. Experten halten den Bericht für glaubhaft.  mehr...

  2. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. Leiche eines der Mädchen gefunden Vom Vater ermordet? Olivia und Anna kommen wohl nie mehr nach Hause

    Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.  mehr...

  4. Schickt uns eure drei Lieblingszutaten! Johann Lafer kreiert exklusive EM-Snacks

    Chips und Erdnüsse waren gestern. Zeit, dass sich in der Küche was dreht: Schickt uns drei Lieblingszutaten und Starkoch Johann Lafer kreiert zu jedem Deutschlandspiel drei exklusive Snacks!  mehr...

  5. Von wegen cool Wie gut sind mobile Klimaanlagen aus dem Baumarkt?

    Im Baumarkt oder im Netz: Jetzt, wo es so langsam heiß wird, werben viele Geschäfte wieder mit günstigen, mobilen Klimaanlagen. Auch wenn es verlockend klingt: Diese Klimageräte haben echte Nachteile.  mehr...

  6. Landkreis Lörrach

    Polizei Rheinfelden sucht schwarzen A3 Verletzte Katze „Rala“ vor Zeugen totgefahren – offenbar absichtlich

    Wer macht so etwas? Obwohl er hätte ausweichen können, hat jemand direkt auf das bereits verletzte Tier zugehalten. Wer etwas weiß, findet hier die Telefonnummer der Ermittler.  mehr...