STAND
AUTOR/IN

Bis zu 100 Tage Probeschlafen – und wenn's nicht passt, gibt's das Geld zurück. Mit solchen Angeboten locken die Händler. Worauf ihr sonst noch achten müsst...

Der Matratzen-Guru der Stiftung Warentest, Hans-Peter Brix, hat SWR3 verraten, worauf man beim Matratzenkauf achten soll. Grundsätzlich gilt, die Matratze muss zum persönlichen Körpergefühl passen.

Sich Zeit nehmen

Wer eine neue Matratze braucht, soll sich beim Kauf Zeit nehmen. Auch sollte man nicht an Gewohnheiten festhalten und deswegen unterschiedliche Modelle testen. Ansonsten wird die optimal geeignete Matratze vielleicht schon im Voraus ausgeschlossen. Außerdem: Nicht am Abend Probeliegen, denn da ist man müde und findet alles erst einmal bequem.

Richtigen Härtegrad auswählen

Tendenziell gilt: Schwere, große Menschen sollen eher eine härtere Matratze wählen. Leichte, kleine Menschen sollten eher zu einer weicheren Matratze greifen. Aber Achtung: Bei einem harten Bett wird der Körper zu ständigen Haltungswechseln gezwungen und die Wirbelsäule kann nicht richtig abgestützt werden. Ist das Bett allerdings zu weich, wird die Bewegungsfreiheit eingeschränkt und die Wirbelsäule hängt durch.

Schlafhaltung kontrollieren lassen

Beim Probeliegen sollte man eine zweite Person mitnehmen. Wenn man Seitenschläfer ist, sollte die Wirbelsäule eine ziemlich gerade Linie bilden, dann ist sie gleichmäßig gut abgestützt und so können sich die Bandscheiben im Schlaf erholen. In der Rückenlage sollte man nicht das Gefühl haben, dass man in einer Hängematte liegt, also: Becken und Boden zu tief, Füße und Kopf zu hoch. Sonst könnte man das Problem haben mit Rückenschmerzen aufzuwachen.

Im eigenen Bett testen

Es gibt aber auch Faktoren, die man durch Probeliegen im Geschäft nicht erkennen kann. Deswegen ist es wichtig, die Matratze im eigenen Bett auszuprobieren. Wenn die Matratze nämlich zu schmal ist, kann man sich beim aufs Bett setzen zum Beispiel den Oberschenkel einklemmen. Davor aber unbedingt nach dem Rückgaberecht fragen, denn nicht alle Händler bieten einen 100-Tage-Test mit Geld-Zurück-Garantie an.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  3. Barry Callebaut in Belgien Hersteller: Verunreinigte Schokolade gelangte nicht in den Verkauf

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Netzagentur warnt: Gas aus Russland könnte bald komplett wegfallen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. 23-Jähriger hat zwei Mal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es gleich zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  6. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...