STAND

Reinigt Dreck tatsächlich den Magen?

Diese Volksweisheit würde ich eher als Mythos bezeichnet. Es ist nämlich so, dass der Magen sich tatsächlich selbst sehr gut reinigen kann. Der Magen produziert einerseits Magensäure, dadurch werden Keime und letztendlich Nahrungsbestandteile desinfiziert, zum anderen produziert er schon einige Verdauungsenzyme. Es ist also eine Vorverdauung und Desinfektion, die da stattfindet.

Aber wir wissen das es auch notwendig ist, insbesondere in der Zeitphase des Lebens, wenn sich das Immunsystem entwickelt, also bei kleinen Kindern, dass der Mensch eine kleine Menge an Schmutz oder Umgebungsbestandteilen aufnimmt, damit das Immunsystem lernt: Was ist denn eigentlich körperfremd und was ist körpereigen?

Aber der Magen reinigt sich selbst und benötigt ganz sicher keinen Dreck.

Antwort von Dr. med. Martin Müller, Oberarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Universitätsklinikum Ulm

STAND
AUTOR/IN