STAND

Warum sind manche Flüsse männlich und andere weiblich?

Danach werden wir sehr oft gefragt. Die Grundregel heißt: Es gibt vier männliche Flüsse - alle hier in der Nähe - DER Rhein, DER Main, DER Neckar und DER Inn sind männlich. Alle anderen sind weiblich.

Im Ausland ist das wieder etwas anders, eine klare Regel oder Erklärung gibt es dafür allerdings nicht.

Antwort von Dr. Lutz Kuntzsch, Gesellschaft für deutsche Sprache

STAND
AUTOR/IN