STAND
AUTOR/IN
Simon Dreidoppel
ONLINEFASSUNG
Patrick Schütz
Patrick Schütz (Foto: SWR3)

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz müssen viele Familien ihre Kinder weiterhin zu Hause betreuen – dabei sollte auch der Schulstoff nicht zu kurz kommen. Die ARD bietet dafür die perfekten Inhalte.

Wie ist die aktuelle Lage im Südwesten?

In Baden-Württemberg sollen Schulen und Kitas bis zum 14. Februar geschlossen bleiben oder die Präsenzpflicht ausgesetzt werden. Wegen der Faschingsferien öffnen die Schulen faktisch erst am 21. Februar. Für Abschlussklassen darf ergänzend zum Fernunterricht auch Präsenzunterricht angeboten werden, sofern das zur Prüfungsvorbereitung erforderlich ist.

Auch in Rheinland-Pfalz bleiben die Schulen bis Mitte Februar im Fernunterricht und auch die Präsenzpflicht bleibt weiter aufgehoben. Für Schüler und Schülerinnen, die über keinen Internetzugang oder Computer verfügen, wird generell ein Präsenz-Unterricht angeboten. Das gilt auch, wenn die Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben, weil sie berufstätig sind. Unter anderem für Abschlussklassen gibt es Sonderregelungen, die weiter bestehen bleiben.

SWR und ARD Mediathek: Öffentlich-rechtliche Inhalte fürs Homeschooling

Zum Start der neuen Homeschooling-Phase hat die ARD Mediathek ihr Angebot ausgebaut und aktualisiert. Die Website Zuhause lernen bündelt zahlreiche Lernangebote für Kinder aller Altersgruppen.

„Planet Schule“ vom SWR für alle Altersgruppen

Im Angebot von Planet Schule finden Schülerinnen und Schüler beispielsweise passgenaue Inhalte, die mit den Lehrplänen der Schulen abgestimmt sind. Mit Inhalten in Themenfeldern wie Sprache, Geschichte, Natur, Umwelt, Politik, Geographie, Technik oder Kultur können Kinder aller Altersstufen problemlos zu Hause lernen.

Hier gibt es weitere Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer. Zu allen Themen finden sich jede Menge spannende Materialien, zum Beispiel zu Vulkanen, Insekten, Energiegewinnung oder zum Mittelalter. Auch für Grundschüler gibt es spezielle Angebote.

Für den Fernunterricht und das Homeschooling hat Planet Schule das Angebot speziell kuratiert.  Sortiert nach Altersstufen und Fächern gibt es für den schnellen Zugriff eine übersichtliche Auswahl von Filmen, Multimedia-Elementen und Hintergrundmaterialien mit Arbeitsblättern und weiteren Materialien, die sich auch gut im Distanzunterricht einsetzen lassen.

Wann läuft was für mein Kind im Fernsehen?

Die Ausstrahlung der ARD-Bildungsangebote erfolgt während des aktuellen Lockdowns gebündelt über den Bildungskanal ARD-alpha. Er sendet werktags zwischen 9 und 12 Uhr Lernformate für alle Schularten und Fächergruppen. Zudem startet auch eine runderneuerte Version des YouTube-Bildungskanals "alphaLernen" mit einem umfassenden Sortiment an Lernvideos für alle Schularten und Jahrgangsstufen (LINK)

Schnelle Tipps für Eltern: So klappt Schule zuhause

Konkrete Hilfestellungen sowie Informationsseiten für Kinder

Regeln und Tipps zum Lernen mit Medien
  1. Es kann helfen, sich an den bekannten Strukturen zu orientieren. Also zum Beispiel der immer gleich bleibende Unterrichtsbeginn oder nach 45 oder 90 Minuten eine Pause zu haben. Auch ein Fächerwechsel kann hilfreich sein.
  2. Stundenplan erstellen – angepasst an die Tages- und Wochenplanung.
  3. Je nach Alter kann das Kind entweder selbständig arbeiten oder man erklärt neue Inhalte und löst Aufgaben gemeinsam. Je klarer und transparenter die Vorgehensweise gleich von Beginn an ist, umso besser lassen sich Routinen etablieren.
  4. Auch wenn die Kinder dich nicht als vollwertige Lehrer*innen akzeptieren, locker bleiben. Nicht zu viel verlangen und die Chance für das Zusammensein nutzen.

Digitalpakt: Ohne Druck passiert nichts

Digitale Bildung - das ist für die Digitalexpertin Verena Pausder schon lange ein Lebensthema – und ihrer Meinung nach nicht mit ein paar Tablets für die Schulen getan. Über das Homeschooling-Chaos der letzten Monate seit Beginn der Corona-Krise schüttelt sie den Kopf. SWR3-Redakteurin Barbara Lampridou hat mit ihr gesprochen:

Homeschooling: So klappt das digitale Lernen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Martin Schutt/ZB/dpa)

Diverses Digitalisierung an Schulen: „Ohne Druck passiert nichts“

Dauer

Digitale Bildung - das ist für die Digitalexpertin Verena Pausder schon lange ein Lebensthema und ihrer Meinung nach nicht mit ein paar Tablets für die Schulen getan. Über das Homeschooling-Chaos der letzten Monate seit Beginn der Corona-Krise schüttelt sie den Kopf – SWR3-Redakteurin Barbara Lampridou hat mit ihr gesprochen.

STAND
AUTOR/IN
Simon Dreidoppel
ONLINEFASSUNG
Patrick Schütz
Patrick Schütz (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Nach Erdbeben in Türkei und Syrien Mindestens 2.400 Tote – Kälte und Schnee machen Hilfe schwer

    Ein heftiges Erdbeben hat in der Nacht auf Montag in der Türkei und Syrien schreckliche Verwüstungen angerichtet. Inzwischen ist Hilfe aus dem In- und Ausland unterwegs.

    Die Morningshow SWR3

  2. Frankfurt an der Oder

    „Der Gott des Bankrotts“ Hat der Polizeiruf seine Bewertung verdient? Sagt uns eure Meinung!

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  3. Grammy-Verleihungen in Los Angeles Erste trans* Frau erhält Preis, Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Die Kölnerin Kim Petras und der Brite Sam Smith sind bestes Pop-Duo. Superstar Beyoncé hat jetzt mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine UN-Generalsekretär Guterres warnt vor weiterer Eskalation des Kriegs

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Abschuss von chinesischem Spionage-Ballon „Der Ballon war doch nur ein Valentinsgruß!“ – so lustig reagiert das Netz

    Am Wochenende schoss das US-Militär einen mutmaßlichen chinesischen Spionageballon über dem Gebiet der USA ab. Der Vorfall ist im Netz ein gefundenes Fressen: So kreativ sind die User!

    PLAY SWR3