STAND
AUTOR/IN
Lea Kerpacs (Foto: SWR3)

Die richtige Morgenroutine ist der Schlüssel zum Erfolg. Das sagt jedenfalls Benjamin Spall. Für sein Buch „Wie erfolgreiche Menschen jeden Morgen inspiriert in den Tag starten“ hat er über 300 Menschen mit finanziellem, künstlerischem oder akademischem Erfolg befragt.

Mit ausreichend Schlaf gelingt der gute Morgen

Wer sich in der Nacht zu wenig Zeit für die Regeneration nimmt, kann diese auch nicht durch Superfoods oder Yoga am Morgen nachholen. Deshalb gilt: Die individuell benötigte Zeit an Schlaf herausfinden und die Schlafenszeiten danach richten. Wem das zu streng klingt, kann aber beruhigt sein: Auch erfolgreiche Menschen drehen sich nach dem ersten Weckerklingeln gerne nochmal um. Jede dritte befragte Person nutzt regelmäßig die Schlummertaste – ein schlechtes Gewissen muss man dabei nicht haben.

Zeit für sich nehmen: Yoga und Co. hoch im Trend

An Yoga- und Meditations-Apps kommt man gar nicht mehr vorbei und man kann den Eindruck bekommen, dass ohne ein bisschen „ommmm“ und Klangschalenmusik Erfolg gar nicht möglich ist. Das ist aber nur teilweise richtig. Stress am Morgen zu reduzieren, steht auch bei den Befragten hoch im Kurs. Dabei gehe es aber vielmehr um Zeiträume, in denen man Ruhe für sich findet und den Alltagsstress morgens noch nicht an sich ranlässt. Ob das mit Yoga, Meditation oder Stricken passiert, ist eher Nebensache.

Frühstück: gesund und energiereich

Für manche traurig aber wahr: Honig, Marmelade und Schoko-Croissants hat Spall auf den Frühstückstischen seiner Interviewpartner nicht gefunden. Stattdessen fällt das Ernährungsprofil überwiegend gesund aus: Mehr als die Hälfte der Befragten gaben Obst zum Frühstück an, daneben aber auch Porridge, Eier, Brot oder Nüsse.

Ernährungsmythen Wie du dich wirklich gesund ernährst

Vorsicht beim Zucker in Obst. Kaffee ist ungesund. Eier erhöhen dein Cholesterin! Studien zur Ernährung gibt es viele, aber stimmen sie auch? Wissenschaftsjournalist Bas Kast über Sinn und Unsinn von Empfehlungen.  mehr...

Am Wochenende ausschlafen: erlaubt!

Auch erfolgreiche Menschen dürfen am Wochenende ausschlafen. Nur etwas mehr als ein Drittel hat in Spalls Umfrage angegeben, die Morgenroutine auch am Wochenende durchzuziehen. Alle anderen lassen den Wecker am Wochenende auch mal aus. Und das ist okay! Auch die Routine von gesundem Frühstück bis zur täglichen Achtsamkeitsstunde ziehen nicht alle am Wochenende durch. Die Mehrheit der befragten Personen gaben an, an diesen Tagen etwas lockerer in den Tag zu starten.

Fazit: gute Gewohnheiten ohne Druck aufbauen

Den stressigen Morgen zu entzerren und eine gesunde Struktur einzubringen ist hilfreich, um gut in den Tag zu starten. Übertriebene Strenge ist aber nicht nötig. Es gibt auch erfolgreiche Menschen, die sich nach dem ersten Weckerklingeln nochmal umdrehen und am Wochenende Ausnahmen bei ihrem sonst so perfekten Ablauf machen.

‚Perfekt‘ ist ohnehin ein komplizierter Begriff, für den es in Zusammenhang mit der optimalen Morgenroutine keine einheitliche Definition gibt. Das Geheimrezept erfolgreicher Menschen lautet daher: herausfinden, was dem eigenen Körper und Geist morgens gut tut. Regelmäßigkeiten einbinden und Stress mindern, anstatt von dem Bett direkt in die Trubelspirale des Alltags zu fallen. Da kann es schon helfen, 30 Minuten früher ins Bett zu gehen und dafür am nächsten morgen diese Zeit mehr für sich zu haben, bevor Kinder, Alltag und Co. zuschlagen. Und wenn all das mal nicht funktioniert: auch kein Problem. Dann versucht man es am nächsten Tag wieder.

STAND
AUTOR/IN
Lea Kerpacs (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  2. Wien

    SWR3 Tatort-Check Tatort-Wien: Schauspieler Harald Krassnitzer verliert Job

    Mal ehrlich: Er hat als Kommissar Moritz Eisner einfach zu viele Fragen gestellt. Besonders im Tatort „Verschwörung“ geht er damit vielen Mächtigen auf den Geist – und nun soll wirklich Schluss sein?  mehr...

  3. Seltenes Familienfoto auf Twitter So süß ist X Æ A-XII Musk: Wie du den Namen korrekt aussprichst

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  4. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  5. Best-of aus 250 Folgen Die größten Hits und ihre Geschichte feiern Jubiläum!

    Wir feiern heute die 250. Folge des Podcasts „Die größten Hits und ihre Geschichte“! Deshalb haben wir die beliebtesten und dazu noch einen ganzen Schwung neue Folgen im Gepäck.  mehr...

  6. Wetter Das Wetter in SWR3Land

    Das Wetter in SWR3Land  mehr...