STAND
AUTOR/IN

Über Whatsapp-Nachrichten verbreitet sich ein Virus, der auf Android-Handys Schadsoftware installieren soll. IT-Experten sprechen von einer neuen Bedrohung. Das müsst ihr jetzt wissen.

Seit einer Woche warnen IT-Experten der amerikanisch-israelischen Sicherheitsfirma Checkpoint Reasearch vor der neuen Masche. Mit ihr können Betrüger falsche Informationen verbreiten, sensible Daten stehlen und damit zum Beispiel Whatsapp-User erpressen.

Falsche Netflix-App für Android-Handys

Auslöser ist eine Android-App namens „FlixOnline“, mit der man angeblich kostenlos Inhalte auf Netflix schauen kann. Doch die App ist ein Fake. In Wahrheit überwacht sie nach der Installation den Whatsapp-Account auf dem Handy. Außerdem kann sie eigenständig auf Whatsapp-Nachrichten antworten, um auch andere User zu ködern, die App zu installieren. Mit Nachrichten wie dieser, einem falschen Corona-Angebot für Netflix, verbreitet sich die Schadsoftware weiter:

2 Months of Netflix Premium Free at no cost For REASON OF QUARANTINE (CORONA VIRUS)* Get 2 Months of Netflix Premium Free anywhere in the world for 60 days

Fake-Nachricht der Schadsoftware

Link mit Schadsoftware verschickt Vorsicht! Polizei warnt vor falscher Paket-SMS

Per SMS werden gerade falsche Paket-Benachrichtigungen verschickt. Wer auf den Link klickt, installiert eine Schadsoftware – mit schweren Folgen.  mehr...

Vorsicht bei Links und Anhängen auf Whatsapp

Dass sich der Virus eigenständig über Whatsapp verbreiten kann, bewerten die IT-Experten als eine neue und gefährliche Technik. Der Fall zeige, dass User vorsichtig sein sollten, welche Links und Anhänge sie über Whatsapp öffnen. Auch dann, wenn sie von Freunden oder Bekannten kommen.

Google löscht Fake-App aus Play-Store

Außerdem raten die Experten dringend dazu, die Fake-App „FlixOnline“ zu deinstallieren und danach seine Passwörter zu ändern. Google hat die App inzwischen aus dem Play-Store gelöscht.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Viele Öffnungen im Monat Mai Urlaub an Pfingsten – Was geht wo? Und was nicht?

    Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern starten Ende Mai in die Pfingstferien. Wir erklären, wo Urlaub möglich ist und wie. Ein Überblick.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  3. Best-of aus 250 Folgen Die größten Hits und ihre Geschichte feiern Jubiläum!

    Wir feiern heute die 250. Folge des Podcasts „Die größten Hits und ihre Geschichte“! Deshalb haben wir die beliebtesten und dazu noch einen ganzen Schwung neue Folgen im Gepäck.  mehr...

  4. SWR3-Report: Rassismus im Alltag „Ich habe schlimme Sachen mit diesem Wort erlebt"

    Viele halten sich für absolut anti-rassistisch. Doch Schauspielerin Dominique Siassia macht erschreckend oft andere Erfahrungen. Ob böse gemeint oder nicht – viele Wörter verletzen sie. Sie erklärt warum.  mehr...

  5. Hamburg: Häufung auf Intensivstation Uniklinik: Immer mehr Schwangere erkranken schwer an Corona

    An der Hamburger Universitätsklinik liegen immer mehr schwer erkrankte schwangere Corona-Patientinnen. Einige Mediziner raten nun, Schwangere gegen das Virus zu impfen. Aber wie gefährlich ist das?  mehr...

  6. Tübingen

    Ausschlussverfahren „unvermeidlich“ Palmer macht keinen Rückzieher – Habeck auch nicht

    Tübingens OB Palmer redet, postet und erklärt sich für missverstanden – eine Entschuldigung für seine obszöne Facebook-Panne kommt ihm nicht über die Lippen. Die Grünen-Spitze hat die Gesprächsversuche mit ihm derweil offenbar eingestellt.  mehr...